nlpopup

2000 Rezepte

Flambierte Crêpes mit Karamell-Mandarinen

aus Living at Home Ausgabe 1/2006


Zubereitung
1. 1 Mandarine auspressen, 50 g Butter schmelzen. Eier, Milch, 1 Prise Salz, Vanillezucker und 1 Prise Gewürznelken verquirlen. Mehl löffelweise zugeben, zu einem Teig verquirlen. Mandarinensaft und Butter unterrühren. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2. Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, Nüsse zugeben. Auf geölter Alufolie verstreichen, fest werden lassen. Übrige Mandarinen schälen und in Scheiben schneiden.

3. Übrige Butter portionsweise in einer flachen Pfanne erhitzen und aus dem Teig nach und nach ca. 12 dünne Crêpes backen.

4. Die Crêpes mit den Mandarinenscheiben belegen, zusammenfalten. Nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Karamellnüsse darüber verteilen. Grand Marnier in einem Topf erwärmen, entzünden und über die Crêpes gießen. Sofort servieren.


Kategorie
Pfannkuchen / Crepes
Nachspeisen

Eigenschaften
raffiniert

Nährwerte
kcal: 530

Zubereitungszeit
50 Min.

Zutaten
5 Mandarinen
75 g Butter
2 Eier (Kl. M)
150 ml Milch
Salz
1 Pk. Bourbonvanillezucker
gemahlene Gewürznelken
100 g Mehl
3 El Zucker
75 g Macadamianüsse
8 El Grand Marnier zum Flambieren
Alufolie

Foto: Wolfgang Schardt