nlpopup

2000 Rezepte

Schoko-Pfannkuchen

aus Living at Home Ausgabe 6/2006


Zubereitung
1. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Ei trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und steif schlagen.

2. In einer anderen Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver, Mandeln, Zitronenschale, restlichen Zucker verrühren. Mit dem Eigelb und Milch glatt rühren. Eiweiß unter die Masse rühren (nicht zu lang, damit möglichst wenig Volumen verloren geht).

3. Eine mittelgroße Pfanne mit hitzebeständigem Griff erhitzen und Butter darin schmelzen. Teig zugießen und 1 Minute auf dem Herd erhitzen. Für 8-10 Minuten auf einem Gitter im oberen Drittel des Ofens backen. Der Kuchen ist gut, wenn man bei einer Fingerdruckprobe einen leichten Widerstand spürt.

4. Kuchen auf einen Teller stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Schokoladensauce und nach Belieben frischen Früchten servieren.


Kategorie
Backen

Eigenschaften
einfach
schnell

Nährwerte
kcal: 147

Zubereitungszeit
15 Min.

Zutaten
Für 1 Pfanne ergibt etwa 8 Stücke
1 Ei (Kl. M)
Salz
30 g Zucker
30 g Mehl
2 El Kakaopulver
1 Tl Backpulver
2 El gehackte Mandeln
1 Tl Zitronenschale
40 ml Milch
Puderzucker zum Garnieren
Schokoladensauce aus dem Glas

Foto: Wolfgang Schardt