nlpopup

2000 Rezepte

Quarknocken auf Karamellsauce

aus Living at Home Ausgabe 2/2005


Zubereitung
1. Zucker in einem Topf ganz leicht hellbraun werden lassen. Topf vom Herd ziehen. Orangensaft zugeben und bei schwacher Hitze leicht dicklich einkochen. Kirschen halbieren, zugeben. Alles abkühlen lassen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft, -schale, Quark und Likör mischen. Gelatine ausdrücken, bei ganz milder Hitze in einem Topf auflösen und etwas Quarkcreme einrühren. Dann angerührte Gelatine zügig unter die Quarkcreme rühren. Mascarpone und Puderzucker mischen und unterheben. Die Creme in eine Schüssel füllen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht kalt stellen.

3. Karamellsauce und Kirschen auf Tellern verteilen. Aus der Mascarponemasse mit einem Esslöffel Nocken ausstechen und auf den Tellern anrichten. Schokolade in hauchdünne Späne hobeln und darüber streuen.


Kategorie
Nachspeisen

Eigenschaften

Nährwerte
kcal: 484

Zubereitungszeit
40 Min.

Zutaten
Für 2 Personen
40 g Zucker
Saft von ca. 3 Blutorangen (125 ml)
50 g Amarenakirschen aus dem Glas
2 Blatt weiße oder rote Gelatine
Saft und 1/2 Tl Schale von 1 unbehandelten Zitrone
125 g Magerquark
2-4 Tl Orangenlikör, z. B. Cointreau
125 g Mascarpone
2-3 gehäufte El Puderzucker
20 g Edelbitterschokolade

Foto: Nicolai Buroh