nlpopup

3600 Rezepte

Würzige Käsemuffins

aus Living at Home Ausgabe 2/2004


Zubereitung
1. Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken. Beides mit den Mandeln in 2 El heißem Olivenöl andünsten, abkühlen lassen. Fleisch von den Oliven vom Stein schneiden, würfeln und zur Mandelmischung geben. Käse in 24 gleich große Würfel schneiden.

2. Mehl mit Polenta und Backpulver mischen. Eier mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren, Buttermilch und 6 El Olivenöl unterrühren. Die Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren. Mandelmischung unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte der Masse in eine gefettete Minimuffinform (zwölf Mulden) geben. Je einen Käsewürfel in den Teig drücken, bis er vom Teig bedeckt ist. Eigelb und 1 El Wasser verquirlen, die Oberfläche damit bestreichen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten backen. Aus der Form lösen und den übrigen Teig ebenso backen.

4. Für den Dip Petersilie abzupfen und fein hacken, mit Jogurt, Mayonnaise und Knoblauch verrühren. Dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Zu den Muffins servieren.

Tipp: Wer keine Minimuffinform hat, kann die Masse auch in ineinander gesetzte Papierbackförmchen (5 cm Durchmesser) füllen, auf ein Blech setzen und wie oben backen.


Kategorie
Backen
Partyrezepte

Eigenschaften

Nährwerte
kcal: 282

Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.

Zutaten
100 g Frühlingszwiebeln
1 rote Peperoni
50 g gehackte Mandeln
8 El Olivenöl
50 g schwarze Oliven
80 g Manchegokäse am Stück (ersatzweise Emmentaler)
140 g Mehl
150 g Polenta (Maisgrieß)
3 Tl Backpulver
2 Eier (Kl. M)
200 ml Buttermilch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
1 Eigelb (Kl. M)
1 Bund Petersilie
300 g Vollmilchjoghurt
3 El Salatmayonnaise
2 Knoblauchzehen, durchgepresst
1-2 Tl Zitronensaft

Foto: Uwe Schiereck