nlpopup

2000 Rezepte

Seeteufel im Reisblatt

aus Living at Home Ausgabe 1/2004


Zubereitung
1. Für die Currypaste: Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen. Zitronengras in sehr dünne Scheiben schneiden. Limettenschale fein abreiben. Dann Limette dick schälen, sodass die weiße Haut entfernt wird. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Koriander bis auf eine Hand voll Blätter grob hacken. Zwei grüne Chilischoten in Ringe schneiden. Zwei Knoblauchzehen fein hacken. Alles mit der Butter pürieren, bis eine Paste entsteht. Salzen und pfeffern. 30 Minuten kühlen.

2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Schalotten hacken. Übrige Chilischoten längs halbieren, entkernen und würfeln. Eine Knoblauchzehe fein hacken. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Mango zufügen. Mit Essig, Konfitüre, Sesamöl, Chili und Salz würzen. 10 Minuten köcheln, danach warm stellen.

3. Seeteufel abspülen, trockentupfen und salzen. Reispapier zwischen zwei feuchte Küchentücher legen. Ist das Reispapier weich, mit je 2 Tl Currypaste bestreichen und Koriander bestreuen. Fisch darauf legen, ebenfalls mit 2 Tl Paste bestreichen. Reispapier um den Fisch wickeln.

4. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Ingwer schälen und hacken. Mit Fischfond, Kokosmilch, Salz und Pfeffer ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.

5. 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Seeteufel von jeder Seite 5 Minuten braten. Mangochutney erhitzen. Fisch mit Chutney und Sauce anrichten. Dazu passt Basmati- oder Duftreis.


Kategorie
Fisch / Meeresfrüchte

Eigenschaften
einfach

Nährwerte
kcal: 550

Zubereitungszeit
1 Std. 50 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
1 Stiel Zitronengras (Asialaden)
1 unbehandelte Limette
1 Bund Koriander
3 grüne und 1 rote Chilischote
3 Knoblauchzehen
75 g sehr weiche Butter
1 Mango (ca. 500 g)
50 g Schalotten
5 El Öl
1-2 El Weißweinessig
1 El Aprikosenkonfitüre
1/2 Tl Sesamöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Seeteufelfilets à ca. 200 g
4 Blätter Reispapier (23 cm Ø, aus dem Asialaden)
1/2 rote Paprikaschote
20 g Ingwer
75 ml Fischfond
150 ml Kokosmilch (aus der Dose, Asialaden)

Foto: Uwe Schiereck