nlpopup

2000 Rezepte

Rumpsteak mit Macadamia-Pesto

aus Living at Home Ausgabe 12/2006


Zubereitung
1. Chili längs halbieren, entkernen und die Schote fein schneiden. Ingwer schälen und würfeln. Limette abspülen, trockenreiben und die Schale dünn abreiben. Koriande abspülen, trockenschütteln und (einige Blätter für die Dekoration zurücklegen) fein hacken. Alles mit 5 El Öl, 1 El Zucker, Macadamianüssen und Salz pürieren. Beide Pfeffersorten in einem Mörser (oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz) zerstoßen, Rumpsteaks mit dem Pfeffer einreiben.

2. Kürbis abspülen, trockenreiben, vierteln, entkernen. Kürbisviertel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 2 El Limettensaft auspressen, mit 1 El Zucker, Cayennepfeffer und 2 El Öl mischen, Kürbis damit einpinseln. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) 45 Minuten backen.

3. Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. 20 Minuten vor Garzeitende des Kürbisses die Steaks in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Die Steaks herausnehmen und zum Kürbis in den Backofen legen und etwa 15 Minuten zu Ende garen.

4. Kartoffeln abgießen und mit Butter, übrigem Zucker und Zitronenschale schmoren, bis der Zucker geschmolzen ist. Die Rumpsteaks in dünne Scheiben schneiden. Steaks jeweils mit etwas Meersalz bestreuen und mit Kürbis, Kartoffeln, Macadamiapesto und dem Koriander anrichten.


Kategorie
Kalb und Rind

Eigenschaften
einfach

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 784

Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
1 grüne Chilischote
30 g Ingwer
1 Biolimette
1 Bund Koriandergrün
9 El Olivenöl
4 El brauner Zucker
50 g Macadamianüsse
Meersalz
je 2 El bunte und weiße Pfefferkörner
2 Rumpsteaks à 400 g
1 kleiner Hokkaidokürbis (700 g)
1/2 Tl Cayennepfeffer
800 g sehr kleine Kartoffeln
1 El Butter
Schale von 1 Biozitrone
Außerdem:
Backpapier

Foto: Wolfgang Schardt