nlpopup

3600 Rezepte

Bohnensalat mit Parmesan-Dressing

aus Living at Home Ausgabe 8/2007


Zubereitung
1. Zitrone mit heißem Wasser abspülen und trocken reiben. 1 Stück Zitronenschale abschälen. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Bohnenkerne in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit Zitronenschale zugedeckt etwa 15 Minuten garen. Die Bohnenkerne abgießen, gut abtropfen und anschließend abkühlen lassen.

2. Bohnenkraut mit kaltem Wasser kurz abspülen und trocken schütteln. Brechbohnen putzen, abspülen und mit dem Bohnenkraut in Salzwasser zugedeckt ca. 8 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte sehr fein hacken, Knoblauch entweder fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Beides mit Zitronensaft, Joghurt, Salatcreme und der Gemüsebrühe verrühren. Parmesan fein reiben und unterrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer, eventuell noch ein wenig Zitronensaft und der Worcestersoße pikant-würzig abschmecken.

3. Die Bohnenkerne aus den Häuten drücken, so schmecken sie etwas zarter und feiner. Sie können die Haut auch dranlassen. Dadurch bekommt der Salat einen eher deftigen Touch. Das Entkernen geht ganz einfach: Nehmen Sie die Bohnen zwischen Daumen und Zeigefinger und drücken sanft, aber entschieden den Kern aus der Haut. Kresse abspülen und trocken schütteln. Salat putzen, abspülen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Salat mit den Bohnenkernen, Brechbohnen und dem Dressing anrichten, Kresse darüberstreuen.


Kategorie
Gemüse
Salate
Partyrezepte
Käse

Eigenschaften

Nährwerte
kcal: 185

Zubereitungszeit
1 Std. 30 Min.

Zutaten
Für 6 Personen
1 Biozitrone
250 g ausgelöste dicke Bohnenkerne (frisch oder TK)
Salz
einige Zweige frisches Bohnenkraut
400 g grüne Brechbohnen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 g Sahnejoghurt
150 g Joghurtsalatcreme
4 El Gemüsebrühe
30 g Parmesan am Stück
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Spritzer Worcestersoße
1 Kästchen rote Kresse
8 Blätter gelber Löwenzahn (oder Friséesalat)

Foto: Jan-Peter Westermann