nlpopup

2000 Rezepte

Avocado-Wasabi-Dip mit Graved Lachs

aus Living at Home Ausgabe 4/2009

Zubereitung
Salatgurke gründlich abspülen und trocken reiben, eventuell schälen. Wässrige Kerne mit einem Teelöffel herausstreichen. Gurke in sehr feine Würfelchen schneiden. Kerbelblättchen -bis auf einige zum Garnieren- von den Stielen zupfen und fein schneiden. Graved Lachs in kleine Würfel schneiden.

Die Zitrone mit heißem Wasser abspülen, trocken reiben und etwas Schale hauchdünn abreiben. Zitrone halbieren, Saft mit einer Zitruspresse auspressen. Avocados schälen, halbieren und die Kerne aus den Hälften lösen. Das weiche Fruchtfleisch grob würfeln und mit 1 Tl von der abgeriebenen Zitronenschale, 3 El Zitronensaft, Kerbelblättchen und Wasabipaste in einem Mixbecher mit einem Pürierstab fein pürieren. Creme mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Avocado-Wasabi-Creme mit Gurkenwürfeln und Lachs in einem Schälchen anrichten. Mit übrigen Kerbelstielen garnieren.


Kategorie
Gemüse
Frühstücks- / Brunchrezepte
Vorspeisen
Dips / Cremes
Kräuter
Fisch / Meeresfrüchte
Gewürze
Partyrezepte

Eigenschaften

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 145

Zubereitungszeit
15 Min.

Zutaten
0,5 Salatgurke
1 Bund Kerbel
150 g Graved Lachs in Scheiben
1 Biozitrone
2 reife Avocados
1 Tl Wasabipaste (grüner Meerrettich)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Tl Zucker

Foto: Julia Hoersch