nlpopup

3600 Rezepte

Eier im Glas mit Forellen-Kaviar und Krabben

aus Living at Home Ausgabe 4/2009


Zubereitung
Die Eierkoch-Gläser mit Butter einfetten. Eier einzeln aufschlagen und vorsichtig jeweils in ein Glas gleiten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Deckel auflegen und mit Metallklammern verschließen. Gläser nebeneinander in einen breiten, flachen Topf setzen. Vorsichtig kochend heißes Wasser angießen, bis die Gläser etwa zur Hälfte im Wasser stehen. Topfdeckel auflegen und die Eier bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Minuten im leicht simmernden Wasserbad garen.

Gläser vorsichtig herausheben. Deckel entfernen. Krabben, Forellenkaviar und Kresse auf den Eiern verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und noch heiß servieren.

Tipp: Falls Sie die Eier in Tassen garen, verschließen Sie diese gut mit Aluminiumfolie. Achten Sie darauf, dass beim Garen durch das Köcheln keine Flüssigkeit in die Förmchen gelangt. Deshalb nicht zu viel Wasser in den Topf gießen.


Kategorie
Frühstücks- / Brunchrezepte
Eierspeisen
Vorspeisen
Beilage
Kräuter
Kochen
Fisch / Meeresfrüchte
Partyrezepte

Eigenschaften

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 167

Zubereitungszeit
20 Min.
Plus Garzeit

Zutaten
Für 6 Personen
40 g Butter, zimmerwarm
6 Eier (Kl. M)
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Nordseekrabbenfleisch
50 g Forellenkaviar
1 Beet Shisokresse (alternativ Gartenkresse oder Radieschensprossen)
außerdem: 6 x Eierkoch No. 1 von Schott Jenaer Glas mit 120 ml Inhalt (zu bestellen über www.preisglocke.de; alternativ 6 dickwandige, ofenfeste Kaffeetassen)


Foto: Julia Hoersch