nlpopup

2000 Rezepte

Karamell-Pudding

aus Living at Home Ausgabe 9/2008


Zubereitung
1. 50 ml Milch, Stärke und Eigelbe verquirlen. Ingwer schälen und fein reiben. Vanilleschote mit einem kleinen Messer aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zucker mit dem Apfellikör in einem Topf bei mittlerer Temperatur goldbraun schmelzen lassen.

2. Restliche Milch, Salz, Ingwer, Vanillemark und -schote zum Zucker geben. Die Milch so lange köcheln lassen, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Stärkemischung in die kochende Milch rühren. Alles unter Rühren aufkochen lassen. Vanilleschote entfernen.

3. 4 Puddingförmchen à 200 ml (oder 4 Tassen, Souffléförmchen oder 1 große Schale, ca. 800 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen. Karamellpudding einfüllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Zum Stürzen die Puddinghaut vom Rand lösen und den Pudding direkt auf die Teller stürzen. Falls Sie nicht so lange warten möchten - der Pudding schmeckt natürlich auch lauwarm gut. Allerdings lässt er sich dann nicht stürzen. Dazu passen Schoko- oder Vanillesoße.


Kategorie
Nachspeisen

Eigenschaften

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 215

Zubereitungszeit
25 Min.
Plus Garzeit

Zutaten
Für 4 Personen
500 ml Vollmilch
2 El Speisestärke
2 Eigelb (Kl. M)
1 St. frischer Ingwer (ca. 20g)
1/2 Vanilleschote
60 g Zucker
3 El Apfellikör (oder Apfelsaft)
Salz

Foto: Thorsten Südfels