nlpopup

3600 Rezepte

Kalbstatar mit Fenchel und Basilikumöl

aus Living at Home Ausgabe 12/2009


Zubereitung
Rauke waschen und verlesen. Tomaten fein würfeln. Basilikum mit Olivenöl sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb gießen.

Hälfte der Zitronenschale fein abreiben und 4 El Saft auspressen. Fenchel und Schalotte sehr fein würfeln und mit 1 1/2 El Zitronensaft mischen. Kalbsfilet gegebenenfalls von Sehnen und Häuten befreien und fein hacken. Petersilie grob hacken. Tatar mit Schalotte, Fenchel, Petersilie und Nussöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tatar mithilfe von runden Metallringen auf Tellern anrichten (oder mit einem Esslöffel auf Tellern verteilen). Rauke mit den Tomaten mischen und auf dem Tatar anrichten. Restlichen Zitronensaft mit etwas Salz unter das Basilikumöl mischen und alles damit beträufeln. Parmesan dünn über das Tatar hobeln und sofort servieren. Dazu passt leicht geröstetes Weißbrot.




Kategorie
Gemüse
Vorspeisen
Kalb und Rind
Partyrezepte
Käse

Eigenschaften
einfach
raffiniert
gut vorzubereiten
schnell

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 161

Zubereitungszeit
20 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
25 g Rauke
10 g weiche, getrocknete Tomaten ohne Öl
2 Stiele Basilikum
3 El Olivenöl
1 Biozitrone
50 g Fenchel
1 Schalotte
150 g Kalbsfilet
2 Stiele glatte Petersilie
1 El Haselnussöl
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 kleines Stück Parmesan (ca. 15 g)

Foto: Wolfgang Schardt