nlpopup

2000 Rezepte

Apfel-Brombeer-Pie

aus Living at Home Ausgabe 9/2010


Zubereitung
Backform einfetten. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben. Butter und Schmalz in Flöckchen dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührers so lange durchrühren, bis grobe Streusel entstehen. Etwa 6 El eiskaltes Wasser dazugeben und weiterkneten, bis grobe Brösel entstehen. Den krümeligen Teig auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen rasch zu einer glatten Kugel verkneten. Den Teig halbieren.

Die eine Teighälfte etwas größer als die Backform ausrollen und diese damit auskleiden, dabei einen Rand bis zur Kante hochziehen. Die zweite Teigportion auf den Durchmesser der Form ausrollen, auf einen großen Teller legen und mit Frischhaltefolie abdecken. Ausgerollten Teig in der Form und auf dem Teller 30 Minuten kalt stellen.

Inzwischen für die Füllung die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und in eine große Schüssel füllen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in dicke Spalten schneiden. Mit Vanillemark, Stärke, 125 g Zucker und Zitronensaft unter die Mandeln mischen. Die Brombeeren verlesen (nur bei Bedarf waschen) und vorsichtig unter die Apfelspalten mischen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ei trennen. Eiweiß und 2 Tl Wasser kräftig verquirlen. Die Pieform aus dem Kühlschrank nehmen und den Teig mit Eiweiß bestreichen, so wird das Durchweichen des Teiges verhindert. Fruchtfüllung gleichmäßig darauf verteilen.

Obere Teigplatte aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Füllung legen. Ränder von Teigboden und -platte gut zusammendrücken. Die obere Teigplatte mehrmals von der Mitte zum Rand hin einschneiden, damit der Dampf, der beim Garen der Früchte entsteht, entweichen kann. Eigelb und Milch verquirlen, Teigdeckel damit bestreichen und mit 2-3 El Zucker bestreuen.

Pie auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten hellbraun backen. Wird der Teig zu schnell braun, die Form mit Alufolie oder Backpapier abdecken. In der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen. Nach Belieben mit Sahne oder Vanilleeis servieren.

Tipps und Tricks Veggie-Variante Das Schweineschmalz macht den Teig besonders blättrig und mürbe. Sie können es durch dieselbe Menge Butter ersetzen, dann wird der Teig aber etwas spröder. Einfache Lösung Problemlos entnimmt man den Pie aus einer Backform mit Hebeboden (z. B. über www.tortissimo.de). Süss und Saftig Die Fruchtfüllung können Sie variieren, aber am besten immer in Kombination mit Äpfeln oder Birnen. Eine reine Beerenmischung ist sehr saftig und evtl. zu flüssig.


Kategorie
Frühstücks- / Brunchrezepte
Backen
Nachspeisen
Partyrezepte
Kinderrezepte

Eigenschaften
einfach
raffiniert
gut vorzubereiten

Nährwerte
Pro Stück
kcal: 565

Zubereitungszeit
1 Std.
Backzeit

Zutaten
Für 8 Personen
375 g Mehl
0,5 Tl Salz
80 g kalte Butter
125 g kaltes Schweineschmalz
50 g gehackte Mandeln
1 Vanilleschote
6 säuerliche Äpfel (ca. 800 g, z. B. Cox Orange)
2 El Speisestärke
150 g Zucker
2 El Zitronensaft
200 g Brombeeren
1 Ei
1 El Milch
außerdem: Pieform (24 cm Durchmesser)

Foto: Wolfgag Schardt