nlpopup

2000 Rezepte

Lebkuchenanhänger

aus Living at Home Ausgabe 12/2001


Zubereitung
1. Honig, Zucker und Fett in einem Topf erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz mischen, mit 2 Eiern und der Honigmischung mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Über Nacht kalt stellen.

2. Teig in mehreren Portionen auf bemehlter Fläche ca. 1 cm dick ausrollen. Große, kleine Elche und Tannen ausstechen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Löcher zum Aufhängen bohren. 1 Eigelb und Milch verquirlen, Teile damit bestreichen. Im Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen (Umluft 160 Grad). Abkühlen.

3. Puderzucker, 1 Eiweiß und Zitronensaft zu einem festen Guss rühren. Je 2 El rot, grün und gelb (oder nach Belieben) einfärben. Alle Gussfarben in kleine Tüten füllen. Nach Belieben mit Guss und evtl. Zuckerherzen oder anderem garnieren.


Kategorie
Backen

Eigenschaften
raffiniert
gut vorzubereiten

Nährwerte

Zubereitungszeit
2 Std.

Zutaten
Für ca. 40 Stück:
250 g Honig
150 g Zucker
150 g Butter oder Margarine
600 g Mehl
4 Tl Backpulver
3 El Lebkuchengewürz
1/4 Tl Salz
3 Eier (Kl. M, davon 1 getrennt)
1 El Milch
250 g Puderzucker
3 El Zitronensaft
Speisefarben
evtl. kleine Zuckerherzen, Streusel

Foto: Stefan Thurmann