nlpopup

3600 Rezepte

Lebkuchen-Schweineohren

aus Living at Home Ausgabe 11/2002


Zubereitung
1. Honig, 75 g Zucker und 75 g Butter erwärmen, bis der Zucker gelöst ist, dann abkühlen lassen. Mehl, Kakao und Backpulver sieben. Mit der Honigmischung, Gewürz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 3 Stunden kalt stellen.

2. Marzipan grob raspeln, mit 50 g Zucker, 50 g weicher Butter, Backaroma und 1 Ei sehr cremig rühren. Mandeln und Stärke unterrühren.

3. Teig in zwei Portionen auf einer gut bemehlten Fläche je 30x20 cm groß ausrollen. Mit je der Hälfte der Marzipanmasse bestreichen. Teigstücke jeweils wie folgt aufrollen: mit der langen Seite parallel zur Kante der Arbeitsfläche zurechtlegen; vordere Teigkante zur Mitte hin 5 cm einschlagen; dann diese doppelte Teig- lage wieder um 5 cm, also genau bis zur Mitte, einschlagen. Hintere freie Teighälfte ebenso erst um 5 cm und dann wieder um 5 cm zur Mitte hin einschlagen. Zum Schluss die beiden dreilagigen Teighälften - wieder der Länge nach - ebenfalls aufeinander klappen. Die beiden Teigportionen abgedeckt über Nacht kalt stellen.

4. Teigrollen quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf Bleche - mit Backpapier ausgelegt - setzen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad 15 Min. (Umluft bei 160 Grad 12 Min.) hellbraun backen, abkühlen lassen.


Kategorie
Backen

Eigenschaften
gut vorzubereiten

Nährwerte

Zubereitungszeit
1 Std.

Zutaten
Für ca. 50-60 Stück:
125 g Honig
125 g Zucker
125 g Butter
280 g Mehl
20 g Kakao
2 Tl Backpulver
1 Tl Lebkuchengewürz
2 Eier (Kl. M)
100 g Rohmarzipan
3 Tropfen Bittermandel-Backaroma
50 g gemahlene Mandeln
1 El Speisestärke

Foto: Ulrike Holsten