nlpopup

2000 Rezepte

Gebratene Nudeln mit Shiitake-Pilzen

aus Essen & Trinken Ausgabe 6/2000

Zubereitung
1. Die Nudeln nach Vorschrift in Salzwasser garen und in einem Durchschlag abtropfen lassen. Die noch heißen Nudeln mit Sesamöl mischen. Die Nudeln zu 6-8 kleinen Nestern formen und auf Backpapier setzen. Die Shiitake-Pilze waschen und abtropfen lassen. Die Stiele abschneiden. Große Pilze halbieren oder vierteln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze mit der Sojasauce in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten braten, dabei mehrfach durchschwenken. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Nudelhäufchen pro Seite 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braun braten. Mit dem Schnittknoblauch bestreuen und mit den Pilzen zu den Chinakohl-Rouladen (siehe Rezept: Chinakohl-Rouladen mit gebratenen Nudeln) servieren.


Kategorie
Pilze
Vorspeisen
Nudeln
Braten
Beilage
Gewürze

Eigenschaften
einfach
schnell
vegetarisch

Nährwerte
Fett in g: 17
Kohlenhydrate in g: 48
kcal: 370
kJ: 1549

Zubereitungszeit
30 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
200 g chinesische Bratnudeln (kraus)
Salz
3 El dunkles Sesamöl
400 g Shiitake-Pilze
6 El Öl
4 El helle Sojasauce
0,5 Bund Schnittknoblauch (grob geschnitten)

Foto: Richard Stradtmann