nlpopup

2000 Rezepte

Blätterteig-Herzen mit Champagner-Mousse

aus Living at Home Ausgabe 2/2003


Zubereitung
1. Blätterteig und Himbeeren auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Sekt, Zitronensaft und 40 g Zucker verquirlen. Mit dem Schneebesen über dem heißen Wasserbad heiß und dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen. Creme abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren. 100 g Himbeeren und 40 g Zucker aufkochen. Stärke und Orangensaft glatt rühren, zu den Himbeeren geben, erneut gut aufkochen. Durch ein Sieb streichen. Übrige Himbeeren unterheben und abkühlen lassen.

2. Blätterteigplatten übereinander legen, auf einer mit 40 g Zucker bestreuten Fläche ca. 20 x 20 cm groß ausrollen. Dabei die Platte einmal wenden, sodass auf beiden Seiten Zucker klebt. Zwei Herzen von ca. 10 cm Länge und Breite ausstechen oder ausschneiden. Reste zu kleinen Herzen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 12-14 Min. backen. Abkühlen lassen. Große Herzen mit einem Sägemesser quer (wie ein Brötchen) halbieren.

3. Sahne steif schlagen. Unter die erkaltete Creme heben. Himbeerpüree auf die Unterteile der großen Herzen verteilen. Champagnercreme aus dem Spritzbeutel mit großer Lochtülle aufspritzen. Deckel auflegen. Mit kleinen Herzen auf Teller setzen. Puderzucker aufstäuben.


Kategorie
Nachspeisen

Eigenschaften
einfach
raffiniert

Nährwerte
kcal: 795

Zubereitungszeit
50 Min.

Zutaten
Für 2 Personen
150 g TK-Blätterteig
200 g TK-Himbeeren
1 Blatt weiße Gelatine
1 Eigelb (Kl. M)
75 ml Champagner (ersatzw. Sekt)
1 El Zitronensaft
120 g Zucker
1 1/2 El Speisestärke
3 El Orangensaft
100 ml Sahne
2 Tl Puderzucker

Foto: Uwe Schiereck