nlpopup

3600 Rezepte

Rhabarber-Himbeer-Eis mit Weinschaumsauce

aus Living at Home Ausgabe 4/2003


Zubereitung
1. Rhabarber putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Rhabarber, Himbeeren und 100 g Zucker etwa 15 Minuten sirupartig einkochen lassen. Biskuitboden mit der Eisform ausstechen. Boden mit Himbeermarmelade bestreichen.

2. Eier mit 100 g Zucker in eine Schale geben. Im heißen Wasserbad cremig rühren. Fruchtmus unterrühren. Sahne halbsteif schlagen, unterheben. In die Eisform füllen. Den Boden mit der Marmeladenseite auf die Creme legen. Mindestens 8 Stunden einfrieren.

3. Eigelbe mit dem restlichen Zucker und Wein im Wasserbad cremig rühren. Weinschaum danach im Eiswasserbad so lange rühren, bis die Sauce richtig kalt ist.

4. Die Eisform kurz in warmes Wasser tauchen und auf eine große Platte stürzen. Die Pistazien fest an den unteren Rand des Rhabarber-Himbeer-Eises drücken. Eis mit Erdbeeren und Melisse dekorieren. Weinschaumsauce dazuservieren.


Kategorie
Nachspeisen

Eigenschaften
raffiniert

Nährwerte
kcal: 530

Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.

Zutaten
Für 6 Personen
500 g rotstieliger Rhabarber
125 g TK-Himbeeren
240 g Zucker
1 Biskuittortenboden
3 El Himbeermarmelade
2 Eier (Kl. M)
250 ml Sahne
4 Eigelb (Kl. M)
100 ml Weißwein, z. B. Scheurebe oder Rivaner
4 El gehackte Pistazien
Erdbeeren und Melisse zum Dekorieren
1 Eisform (1,25 l Inhalt)

Foto: Uwe Schiereck