nlpopup

Rezept des Tages

Blauer Kartoffelsalat mit Gorgonzola

aus Living at Home Ausgabe 10/2013


Zubereitung
Zucker in einer unbeschichteten Pfanne schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Sonnenblumenkerne unterrühren und auf einem Bogen Backpapier verteilen. Leicht salzen und abkühlen lassen.

Die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen. Inzwischen die Zwiebel pellen und fein würfeln. Thymian fein hacken. Den Fond in einem Topf erhitzen. Parallel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Fond und Essig zugießen, mit Thymian, Senf, Preiselbeeren, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Kartoffeln abgießen, noch heiß pellen, in Scheiben schneiden und sofort mit der Vinaigrette mischen. Abkühlen lassen.

Salatblätter vom Strunk lösen und grob zerzupfen. Gorgonzola grob zerbröckeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Sonnenblumenkernkrokant grob zerbröseln. Das Traubenkernöl unter die Kartoffeln mischen, kräftig würzen. Endiviensalat und Käse untermischen. Den Salat mit Krokant und Schnittlauch bestreut servieren.


Kategorie
Salate
Kartoffeln
Beilage
Käse

Eigenschaften
vegetarisch

Nährwerte
kcal: 592 Portion

Zubereitungszeit
1 Std.

Zutaten
Für 4 Portionen
1 1/2 El Zucker
3 El Sonnenblumenkerne
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 kg kleine, festkochende, blaue Kartoffeln, z. B. "Vitelotte"
1 Zwiebel
1 Tl Thymianblättchen
300 ml Gemüsefond
3 El Olivenöl
5 El Weißweinessig
1 Tl Senf
4 Tl Preiselbeeren aus dem Glas
1/2 Kopf Endiviensalat
200 g milder Gorgonzola
1 Bund Schnittlauch
2 El Traubenkernöl

Foto: Janne Peters