nlpopup

Rezepte

Paprika-Gurken-Relish

aus Living at Home Ausgabe 3/2008


Zubereitung
1. Schalotten und Gurke schälen. Gurke längs halbieren und entkernen. Paprikaschoten vierteln und putzen. Äpfel ungeschält vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Alle vorbereiteten Zutaten grob würfeln und mischen. Die Hälfte davon fein pürieren. Die andere Hälfte grob pürieren. Die Mischung in einen hohen, weiten Topf geben.

2. Chilischoten putzen und hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit Senfkörnern, Senf, Essig, Zucker und Salz unter das Püree mischen. Bei milder Hitze 1:30 Stunden einkochen lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Zum Ende hin öfter umrühren. Etwa 5 Minuten vor Garzeitende Curry untermischen.

3. Das Relish kochend heiß in mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen. Das Relish hält sich, dunkel und kühl aufbewahrt, etwa 6 Monate.


Kategorie
Gemüse
Hauptspeise
Eingemachtes
Kochen
Gewürze
Partyrezepte
Obst

Eigenschaften

Nährwerte
Pro 100 Ml
kcal: 72

Zubereitungszeit
30 Min.

Zutaten
Für für 1,5 Liter
200 g Schalotten
1 Salatgurke (ca. 800 g)
4 grüne Paprikaschoten (ca. 750 g)
3 säuerliche Äpfel (ca. 400 g)
1 grüne Chilischoten
1 Stück Ingwer (ca. 75 g)
2 El Senfkörner
100 g süßer Senf
75 ml Apfelessig
125 g brauner Zucker
1 El Salz
1 El scharfes Currypulver

Foto: Jan-Peter Westermann