nlpopup

Rezepte

Kürbissalat mit Entenbrust und Cranberrys

aus Living at Home Ausgabe 12/2008


Zubereitung
1. Cranberrys abtropfen lassen, Saft auffangen. Kürbis entkernen. Kürbis und Sellerie schälen und fein hobeln. Mit Zitronensaft, 5 El Cranberrysaft, Ölen, Salz und Pfeffer mischen und ca. 20 Minuten marinieren. Den Feldsalat putzen, abspülen und gut abtropfen lassen. Nüsse hacken und mit Zucker, 1/2 Tl Pfeffer und 50 ml Wasser dicklich einkochen. Masse auf Backpapier verteilen und erkalten lassen.

2. Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht geeignet). Filets auf der Hautseite kreuzweise einritzen. In einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten anbraten. Im Ofen auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten garen. Herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

3. Entenbrust und Kürbis-Sellerie-Salat anrichten. Cranberrys, Feldsalat und Walnuss- sowie Pfeffer-Krokant darauf verteilen.

4. Tipp: Krokant am Vortag zubereiten!


Kategorie
Gemüse
Vorspeisen
Geflügel
Obst

Eigenschaften

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 368

Zubereitungszeit
40 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
100 g Cranberrys aus dem Glas
200 g Hokkaidokürbis
150 g Knollensellerie
2 El Zitronensaft
2 El Walnussöl
3 El Olivenöl
Meersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
50 g Feldsalat
50 g Walnusskerne
6 El Puderzucker
2 Entenbrustfilets à 200 g

Foto: Wolfgang Schardt