nlpopup

Rezepte

Asiatisch Gewürztes Roastbeef mit Gemüse

aus Living at Home Ausgabe 12/2008


Zubereitung
1. Gemüse waschen und putzen. Bohnen in Salzwasser ca. 15 Minuten garen, dann kalt abschrecken. Paprika in 1 cm breite Streifen schneiden. Paksoi klein schneiden. Sesam ohne Fett goldbraun anrösten. Ingwer schälen und fein hacken. Hälfte des Ingwers mit Sojasoße, Honig, Sesamöl, 8 El Wasser und der Stärke verrühren.

2. Ofen auf 120 Grad vorheizen (Umluft nicht geeignet). Roastbeef salzen und in 4 El Öl auf beiden Seiten anbraten. Mit Fünf-Gewürze- Pulver und Szechuanpfeffer würzen. Im Ofen auf dem Ofengitter über der Fettpfanne auf der untersten Schiene 35-40 Minuten garen.

3. Basilikum und Chilischote hacken. Mit übrigem Ingwer, Erdnüssen und 100 ml Öl pürieren. Fleisch herausnehmen und kurz ruhen lassen. Paprika und Bohnen im restlichen Öl im Wok oder einer großen Pfanne ca. 2 Minuten braten. Paksoi zugeben und weiterbraten. Soja-Honig- Mischung zugeben, ca. weitere 2 Minuten garen, abschmecken.

4. Roastbeef aufschneiden, mit Sesam und Meersalz bestreuen. Mit Gemüse, Pesto und Chilisoße anrichten. Dazu passt Basmatireis.

Schmeckt auch prima: Fleisch bereits am Vortag zubereiten. Kalt oder nochmals kurz erwärmt zum Gemüse servieren.


Kategorie
Gemüse
Hauptspeise
Braten
Kräuter
Kochen
Nüsse
Kalb und Rind
Gewürze

Eigenschaften

Nährwerte
Pro Portion
kcal: 1004

Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.

Zutaten
Für 4 Personen
250 g grüne Bohnen (frisch oder TK)
350 g rote Paprikaschoten
350 g Paksoi
Meersalz
1 El helle Sesamsamen
1 Stück Ingwer (ca. 50 g)
4 El Sojasoße
3 El Honig
1 El Sesamöl
1 El Speisestärke
1,2 kg flaches Roastbeef ohne Fettrand
150 ml Sonnenblumenöl
1 El Fünf-Gewürze-Pulver
1 El Szechuanpfeffer (oder schwarzer Pfeffer)
1 Bund Thaibasilikum (oder Basilikum)
0,1 grüne Chilischote
30 g geröstete, gesalzene Erdnüsse
100 ml süßscharfe Chilisoße (Asienladen)

Foto: Wolfgang Schardt