nlpopup

Rezepte

Erdnuss-Karamell-Stangen

aus Living at Home Ausgabe 11/2008


Zubereitung
Für den Teig 150 g Butter, 60 g Zucker und Eigelb mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Mehl zugeben, alles zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen, sodass das Papier über den Formenrand reicht. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20 x 30 cm) ausrollen, die Form damit auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann auf der 2. Schiene von unten 9Ð11 Minuten backen. Danach herausnehmen und kurz auf dem Blech abkühlen lassen.

Die restliche Butter, Zucker, Sahne und Honig in einem Topf mischen, aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Erdnüsse in die Karamellmasse rühren und den Topf vom Herd ziehen.

Den heißen Erdnusskaramell auf dem Mürbeteig glatt verstreichen. Das Ganze weitere 12Ð15 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Danach herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.

Die Karamellteigplatte vom Backformrand lösen (eventuell mit einem Messer), mithilfe des Backpapiers aus der Form heben. Über Nacht fest werden lassen. Die Platte mit einem schweren Messer in 2,5 x 6 cm lange Stangen schneiden. Mit mehreren Lagen Pergament- oder Backpapier in Dosen einschichten. So kleben die Stangen nicht zusammen und sind ca. 4 Wochen haltbar.


Kategorie
Plätzchen / Kekse
Konfekt / Süßwaren
Eier
Backen
Getreide
Kochen
Nüsse
Nachspeisen
Gewürze
Milch und Milchprodukte
Partyrezepte
Kinderrezepte

Eigenschaften
einfach
raffiniert
gut vorzubereiten
Klassiker

Nährwerte

Zubereitungszeit
50 Min.
plus Kühl-, Back- und Wartezeit, auch über Nacht

Zutaten
Für 40 Personen
170 g Butter
260 g Zucker
1 Eigelb (Kl. M)
180 g Mehl
150 ml Sahne
150 g Honig
400 g Erdnüsse (geröstet, gesalzen )
Pergamentpapier

Foto: Thorsten Südfels