nlpopup

Rezepte

Rosen-Butterkekse

aus Living at Home Ausgabe 11/2009


Zubereitung
Für den Mürbeteig Butter in kleine Stücke schneiden. Butter, 100 g Puderzucker, 1 Prise Salz, Eigelb und 1Ð2 El Rosenwasser mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Mehl zugeben und mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig kurz durchkneten, halbieren und jeweils auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Blumen (ca. 5 cm ¿) ausstechen, auf mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Aus der Hälfte der Blumen kleine Kreise ausstechen. Restlichen Teig wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen, bis der ganze Teig verarbeitet ist. Falls der Mürbeteig zu weich wird, zwischendurch noch mal kalt stellen.

Die Rosenbutterkekse im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen und danach gut abkühlen lassen.

Konfitüre aufkochen und durch ein Sieb streichen. Sobald die Konfitüre anfängt, wieder zu gelieren, in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Etwas Gelee in die Mitte der geschlossenen Blumen spritzen, Blumen mit Loch daraufsetzen, leicht andrücken. Restliches Gelee in die Vertiefungen spritzen. Kekse mindestens 3 Stunden trocknen lassen.

Für den Zuckerguss 150 g Puderzucker mit 1 El Konfitüre, 1 Tl Rosenwasser und 3Ð4 El Wasser glatt rühren. Plätzchen mit der oberen Seite in den Zuckerguss tunken, abtropfen lassen und zum Trocknen auf ein Gitter setzen. Rosenbutterkekse vor dem Verpacken mindestens weitere 4 Stunden trocknen lassen.

Die Kekse in flache Dosen füllen und möglichst nicht stapeln. Kühl und trocken aufbewahrt, sind sie ca. 2 Wochen haltbar.


Kategorie
Fast Food / Snacks
Backen
Nachspeisen
Partyrezepte
Kinderrezepte

Eigenschaften
einfach
gut vorzubereiten
Klassiker

Nährwerte
Pro Stück
kcal: 159

Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Kühl-, Warte- und Backzeit

Zutaten
Für 25 Personen
200 g Butter
100 g Puderzucker
Salz
1 Eigelb (Kl. M)
Rosenwasser (türkisches Lebensmittelgeschäft)
300 g Mehl
150 g Himbeer-Schlehen-Konfitüre, z.B. von Schwartau
Für den Zuckerguss (nach Belieben):
150 g Puderzucker
1 El Himbeer-Schlehen-Konfitüre
Rosenwasser
außerdem: Einwegspritzbeutel

Foto: Thorsten Südfels