nlpopup

Rezepte

Honigkuchen-Handschuhe

aus Living at Home Ausgabe 11/2006


Zubereitung
1. Butter, Honig, Gewürze und Kakao unter Rühren erhitzen, auskühlen lassen. Mehl und Backpulver über die Masse sieben. Ei dazugeben. Mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.

2. Teig auf einer bemehlten Fläche 5 mm dünn ausrollen. Handschuhe ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 8Ð10 Minuten backen, auskühlen lassen.

3. Puderzucker mit 1Ð2 El Saft zu einem Guss rühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Bunten Zucker getrennt auf Teller geben. Mit dem Guss Punkte auf die Kekse spritzen, Gussseite in den Zucker drücken, trocknen lassen. Kekse mindestens 24 Stunden in einer Dose lagern.


Kategorie
Plätzchen / Kekse
Backen

Eigenschaften
einfach
gut vorzubereiten

Nährwerte
Pro Stück

Zubereitungszeit
1 Std.
Plus Back-, Warte- und Kühlzeiten

Zutaten
Für 18 Personen
50 g Butter
125 g Honig
2 El Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
2 Tl Kakaopulver
250 g Mehl
3 Tl Backpulver
1 Ei (Kl. M)
150 g Puderzucker
2 El Zitronensaft
je 40 g roter und blauer Zucker
Außerdem:
1 Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

Foto: Wolfgang Schardt