nlpopup

Rezepte

Aprikosen-Mutzen

aus Living at Home Ausgabe 11/2011


Zubereitung
Mehl mit gemahlenen und gehackten Mandeln, 1 Tl Zimt, 1/2 Tl Salz, Backpulver und Orangenschale mischen. Mit Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Eiern, Butter, Likör, Aprikosen und Marzipan mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Teig auf bemehlter Fläche 1 cm dick ausrollen. Daraus Mutzen ausstechen oder den Teig in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Puderzucker mit 3 Tl Zimt mischen.

Fett in einem großen Topf auf 160 Grad erhitzen. Mehl vorsichtig von den Mutzen klopfen. Dann Mutzen im heißen Fett 3-4 Minuten goldbraun ausbacken, dabei mehrmals wenden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und noch heiß mit Zimtzucker bestäuben. Die Aprikosen-Mutzen schmecken warm oder kalt.

Tipp: In Blechdosen verpackt, kühl und trocken gelagert ca. 8 Tage haltbar.


Kategorie
Backen
Nachspeisen
Partyrezepte

Eigenschaften
einfach
raffiniert
gut vorzubereiten

Nährwerte
Pro Stück
kcal: 62

Zubereitungszeit
40 Min.
Plus Kühl- und Backzeit

Zutaten
Für 110 Stück
350 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
50 g gehackte Mandeln
4 Tl gemahlener Zimt
Salz
1 El Weinstein-Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Eigelb (Kl. M)
3 Eier (Kl. M)
100 g flüssige abgekühlte Butter
80 ml Orangenlikör, z.B. Cointreau
70 g getrocknete Aprikosen, fein gehackt
100 g Marzipan-Rohmasse, grob geraspelt
150 g Puderzucker
750 ml Frittierfett
außerdem: Mutzenmandel-Ausstechform, z.B. über www.tortissimo.de

Foto: Thorsten Südfels