nlpopup

Rezepte

Schokoladen-Verbenen-Kekse

aus Living at Home Ausgabe 11/2007


Zubereitung
1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter schmelzen. 5 El Verbenenblätter in ein Sieb geben. Die Blätter durchs Sieb in die Butter reiben, sodass die Stiele zurückbleiben. 3 Minuten köcheln lassen. Butter wieder fest werden lassen.

2. Schokolade hacken. Mit Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Zitronenschale mischen. Butter und 100 g Zucker cremig schlagen. Nacheinander Ei und Mehlmischung unterrühren. Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

3. 25 Kugeln à ca. 20 g formen. Auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen und leicht flachdrücken. Kekse nacheinander im Ofen auf der 2. Schiene von unten 15-17 Minuten backen.

4. 1 El Verbenenblätter durch ein Sieb reiben, mit übrigem Zucker mischen. Puderzucker mit Zitronensaft zum zähflüssigen Guss verrühren. In eine Spritztüte füllen. Sterne auf die Kekse spritzen. Verbenenzucker darüberstreuen.


Kategorie
Eier
Backen

Eigenschaften

Nährwerte

Zubereitungszeit
40 Min.
Back-, Kühl- und Wartezeiten

Zutaten
Für Für ca. 30 Stück
125 g Butter
6 El getrocknete Verbenenblätter (z.B. als Tee von Sonnentor)
100 g weiße Schokolade
230 g Mehl
1 Tl Backpulver
Salz
2 Tl abgeriebene Zitronenschale
120 g Zucker
1 Ei (Kl. M)
100 g Puderzucker
2 El Zitronensaft

Foto: Wolfgang Schardt