nlpopup

Rezepte

Zarte Haselnuss-Taler

aus Living at Home Ausgabe 11/2008


Zubereitung
Butter, 50 g Puderzucker und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 4 Minuten hellschaumig schlagen. Haselnüsse und Mehl mischen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 40 Minuten kühl stellen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in ca. 3 cm dicke Rollen teilen, diese dann nochmals 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf den Blechen verteilen. Nacheinander im Ofen auf der 2. Schiene von unten 10Ð12 Minuten backen.

Die Haselnusstaler auf Kuchengittern vollständig abkühlen lassen. Restlichen Puderzucker auf einen großen, flachen Teller sieben und die Taler darin rundherum wälzen. Luftdicht verschlossen in einer Dose, bleiben die Taler 3Ð4 Wochen frisch.


Kategorie
Plätzchen / Kekse
Konfekt / Süßwaren
Fingerfood
Backen
Getreide
Nüsse
Gewürze
Partyrezepte
Kinderrezepte

Eigenschaften
raffiniert
gut vorzubereiten
Klassiker

Nährwerte

Zubereitungszeit
50 Min.
plus Kühl-, Back- und Wartezeit

Zutaten
200 g Butter, zimmerwarm
150 g Puderzucker
0,5 Tl Salz
100 g gehackte Haselnüsse (oder gehackte Mandeln, Cashewkerne)
250 g Mehl
Frischhaltefolie

Foto: Thorsten Südfels