nlpopup

Mein Garten im Februar

Im Februar wird im Garten Genuss groß geschrieben, z.B. verzaubern Zaubernüsse Ihren Garten im Februar mit leuchtenden Blüten in Gelb oder Rot. Zugleich laufen im Februar aber auch schon die ersten Vorbereitungen für die neue Saison im Garten.

Mein Garten im Februar: Allgemeines

Nistkästen im Garten aufhängen, Immergrüne vom Schnee befreien oder  Terrakotta-Töpfe schonend reinigen – wir haben die besten Insidertipps zur rechten Zeit: Denn oft sind es Kleinigkeiten, die Ihren Garten im Februar zum Paradies machen.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Asche als Dünger?
Aufgepasst
Blumenbeet mit Schlauch markieren
Gartengeräte reinigen und pflegen
Jetzt Starenkästen aufhängen
Kaffeesatz für Moorbeetpflanzen
Mehr Ordnung mit Holzhaken
Nicht vergessen
Nicht vergessen I
Schnee im Garten: Wo schadet er, wo schützt er?
Schützen Sie Immergrüne vor Frost
Teichwasser reinigt Terrakotta-Töpfe


Mein Garten im Februar: Bäume und Sträucher

Im Februar werden Gehölze im Garten ausgelichtet und im Form geschnitten. An frostfreien Tagen im Februar können Sie außerdem noch neue Gehölze in den Garten pflanzen.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Alte Blütensträucher auslichten
Braunfärbung durch Streusalz
Frost schädigt Kirschlorbeer
Kugelbäume: Schnitt für eine akkurate Form
Schutz vor der Februar-Sonne
So wachsen Gehölze sicher an
Verpflanzen von Sträuchern

Garten in Höchstform: Im Juli zeigen Bauerngärten, was sie in punkto Blütenpracht drauf haben!

Zaubernüsse (Hamamelis) blühen im Februar im Garten. Neben gelben Sorten gibt es auch rote und orangefarbene. Foto: PdM

Mein Garten im Februar: Gemüsegarten

Aussäen, Rhabarber vortreiben oder Gemüselager  kontrollieren: Ab Februar geht’s wieder rund im Garten.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Artischocken brauchen Winterschutz
Duftende Beeteinfassungen
Frühbeete lüften
Jetzt Artischocken aussäen
Laub im Steingarten entfernen
Wintergemüse richtig ernten

Mein Garten im Februar: Kleingewächshaus

Wer ein Gewächshaus im Garten hat, kann es im Februar zur Aussaat von Gemüse nutzen – oder zur Erdbeerernte. Dafür brauchen Sie im Februar nur einige Erdbeerpflanzen aus dem Garten.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Rosmarin wird hell und kühl überwintert und dann wieder im Garten ausgepflanzt. Die Blätter im Februar auf Mehltau checken.

Mein Garten im Februar: Kräutergarten

Sorgen Sie im Februar dafür, dass Kräuter im Garten vor Frost geschützt sind.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Echter Mehltau an Rosmarin
Kräuter bei Frost abdecken

Mein Garten im Februar: Kübelgarten & Wintergarten

Im Februar werden Geranien & Co auf die neue Saison im Garten vorbereitet.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Geranien zurückschneiden
Knollenbegonien teilen
Kübelpflanzen im Winter
Kübelpflanzen zurückschneiden
Kübelpflanzen-Check
So gießen Sie im Winterquartier
Zigarettenblume für den Garten


Mein Garten im Februar: Obstgarten

Im Februar wird der Grundstein für eine reiche Ernte im Garten gelegt.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Apfelbäume jetzt düngen
Beerenobst jetzt noch pflanzen
Erste Düngung für den Apfelbaum
Leimringe abnehmen
Stämme von Obstbäumen schützen
Weinreben schneiden

Damit Weinreben im Garten gut wachsen, werden sie im Februar geschnitten.

Mein Garten in Februar: Pflanzenschutz

Im Februar beginnt nicht nur die erste Runde gegen Schnecken im Garten, bieten Sie im Februar auch Schildläusen und Pilzen im Garten Paroli.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Jetzt schon Schnecken bekämpfen
Kräuselkrankheit – jetzt spritzen!
Leimringe prüfen
Rotpustelkrankheit bekämpfen
Schildläuse von Zimmerpflanzen entfernen
Schnittstellen an Bäumen

Mein Garten im Februar: Rasen

Durch Kalken im Februar wird Ihr Rasen im Sommer zum grünen Teppich.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Gartenboden vorbereiten: Alle zwei Jahre Kalk streuen
Jetzt den Rasen kalken

Mein Garten im Februar: Rosen

Pflanzen und Schneiden: im Februar werden Rosen auf ihren spektakulären Auftritt im Garten vorbereitet.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Behutsamer Rückschnitt an Strauch- und Kletterrosen
Neue, robuste Bodendeckerrose
Wurzelnackte Rosen pflanzen

Im Februar werden die Aussaaten für den Sommer im Garten vorbereitet.

Mein Garten im Februar: Stauden & Sommerblumen

Sorgen Sie schon im Februar dafür, dass aus Ihrem Garten im Sommer ein blühendes Paradies wird.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Erste Aussaat von Sommerblumen
Junge Stauden festdrücken
Lenzrosen schneiden
Neuer Schwung für Frühlingsbeete
Primlen & Co ins Staudenbeet pflanzen
Rhabarber antreiben
Wintergrüne Stauden schützen

Mein Garten im Februar: Vermehrung

Sorgen Sie schon im Februar dafür, dass Ihr Garten zur blühenden Oase wird.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Anzuchtkästen und Frühbeete reinigen
Garten-Kresse ‘Presto’ aussäen
Zimmerpflanzen aus tropischen Früchten ziehen

Mein Garten im Februar: Zimmerpflanzen

Auch wenn es im Februar im Garten noch kalt ist,  sorgen Zimmerpflanzen schon für bunte Abwechslung.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Becherprimeln lieben es kühl
Begonienknollen an einem warmen Ort vortreiben
Blattpflege für Usambaraveilchen
Feuchte Luft hilft gegen Spinnmilben
Gießregeln deuten
Hakenlilie jetzt vortreiben
Kühler Standort für Tulpen & Co
Kurkuma-Rhizome bald eintopfen
Pflegetipps für Usambaraveilchen
Schirmpalmen richtig pflegen
So bleiben Tulpensträuße länger frisch
Untersetzer für Zimmerpflanzen
Yuccapalme jetzt wenig gießen

Im Februar wagen sich die Schneeglöckchen im Garten aus dem Boden.

Mein Garten im Februar: Zwiebel- und Knollenpflanzen

Schneeglöckchen oder Amaryllis – auch im Februar sollten Zwiebelpflanzen im Garten nicht zu kurz kommen.

Was im Februar im Garten zu tun ist:

Schneeglöckchen zur Blütezeit pflanzen
So blüht die Amaryllis länger
Zwiebelblumen im Zimmer kühl stellen


Der Garten rund ums Jahr: