nlpopup

Herbststrauß aus Rosen, Sterndolden und duftenden Kräutern

Gute Laune in der Vase: so einfach gelingt ein duftender Traumstrauß.

Rosen, Sterndolden und duftende Kräuter: der Strauß sieht traumhaft schön aus und lädt durch den beruhigenden Duft seiner Kräuter zum Träumen ein.

Rosen, Sterndolden und duftende Kräuter: blühende Endorphine

Wenn unsere Laune Schieflage hat, hilft Schokolade. Wirkt auch die nicht, bringen Blumen uns das Lachen zurück. Mit einem Prachtexemplar von Strauß sind wir nämlich gleich wieder gut drauf. Da behaupte noch mal einer, wir Frauen seien kompliziert.

Rosen, Sterndolden und duftenden Kräutern

Für diesen Strauß brauchen Sie (von links nach rechts): Sterndolde, Rosmarin, Glatte Minze, Oregano, Krause Minze und Freilandrose.

Mit Rosen und Sterndolden in Rosétönen und aromatisch duftenden Kräutern schmeichelt unser Prachtstrauß Augen und Nase. Und das Beste: Wir bitten unseren Liebsten, den Strauß zu ordern, schlafen schön aus und öffnen am nächsten Tag dem Paketboten die Tür – voilà! Das Leben für uns Frauen kann manchmal so herrlich einfach sein!

Tipp: Schneiden Sie Sterndolden in aufgeblühtem Zustand.

Fotos: Silke Zander