nlpopup

Sommerstrauß aus Löwenmäulchen, Wiesenkerbel und Glockenblume

Wild & wunderbar – dieser Juni-Strauß ist schön wie ein Sommerspaziergang

Löwenmäulchen, Wiesenkerbel und Glockenblume

Shabby chic: Zum romantischen Country-Charme der Löwenmäulchen, Wiesenkerbel und Glockenblumen passen alte Gefäße wie diese Gießkanne aus Emaille.

Löwenmäulchen, Wiesenkerbel und Glockenblume: von der Wiese in die Vase
Wie selbst gepflückt wirkt unser luftiges und duftiges Arrangement aus Blüten und Gräsern. Und tatsächlich schmücken Kamille, Hafergras und die hellen Schirmchen des Wiesenkerbels im Frühsommer den Rand von Feldern und Wäldern. In unserem Strauß gehen die hübschen Wegelagerer eine zauberhafte Verbindung mit alten Pflanzenschätzen aus dem Bauerngarten ein – mit Phlox, Glockenblumen, Duftwicken und Levkojen.

Löwenmäulchen, Wiesenkerbel und Glockenblume

Die Zutaten zu diesem Strauß: Hafergras, Phlox, Levkoje, Löwenmäulchen, Duftwicken, Feldkamille, Glockenblumen und Wiesenkerbel (von oben nach unten).

Unwiderstehlich dazu sind die samtigen, purpurroten Löwenmäulchen. An den kleinen Raubtieren in Blumenform haben übrigens auch Kinder viel Spaß, denn ihre charakteristischen Rachenblüten lassen sich auf seitlichen Druck zum Zuschnappen bewegen.

Tipp: Sie müssen nicht extra durch Wald und Wiesen laufen – alle Pflanzen bekommen Sie auch beim Floristen.

Fotos: Janne Peters