nlpopup

Vorarlberger Vogelhäuser: moderne Architektur im Garten

In der modernen Architektur zählen Sie längst zu Klassikern, als Vogelhäuser kommen sie jetzt im Garten groß raus: die Holzhäuser der “Vorarlberger Baukünstler”.

Vorarlberger Baukünstler: Chices Heim für Vögel

Sie sind funktionstauglich und mit ihrem Design ganz an ihre architektonischen Vorbilder aus den 60er und 90er Jahren angelehnt: Vier formbewusste Vogelhäuser aus Holz, die ihren ausgewachsenen Originalen in Voralberg, dem Ursprung der Vorarlberger Bauszene, im 1:33-Maßstab nacheifern.

Die Architektur Vorarlbergs ist in Europas Fachkreisen längst ein Begriff. Denn kaum eine Region in der EU weist so viele qualitätsvolle Bauten auf wie jene Region am Bodensee. Mit Gebäuden aus traditionellen Materialien und innovativem, geradlinigem Design hat sich das österreichische Bundesland Vorarlberg zu einem Magnet für Architektur-Interessierte entwickelt.

Angelehnt an ihre Originale erlebt die moderne Architektur im Garten nun ein Comeback und zwar in Form von vier Modellen: “Würfelhaus”, “SU-SI”, “Haus Watzenegg” und “Haus R”. Sie sollen Vögeln im Garten ein auf Struktur und Klarheit bedachtes zu Hause geben. Die vier Vogelhäuser sind alle aus Holz gefertigt, jedes in der jeweiligen Holzart des originalen Fassadenmaterials.

Moderne Architektur im Garten: die Vogelhäuser aus der Vorarlberger Serie

Moderne Architektur im Garten: die Vogelhäuser aus der Serie "Vorarlberger Baukünstler" (von links nach rechts): "Haus Watzenegg", "SU-SI", "Würfelhaus" und "Haus R"

Entworfen wurden die vier Modelle vom österreichischen Architekturbüro “Raumhochrosen”, das getreu dem Motto “Architekturvermittlung für Vogelfreunde – Naturerlebnis für Architekturfreunde” moderne Vogelhäuser für gestaltungsbewusste Vogelliebhaber schuf.

Ein Vogelhaus aus der Vorarlberger Serie ist ab 169 Euro (exklusive Ständer) erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.raumhochrosen.com/vogelhaus

Original

Das Haus Watzenegg in Vorarlberg