nlpopup

Winterstrauß aus Vogelbeeren, Rosen und Eukalyptus

Rosen? Ja, bitte – zum Fest der Liebe ganz, ganz viele! Und duftende.

Vogelbeeren, Rosen und Eukalyptus

Pure Farbenpracht: Gerbera, Brombeeren und Pfefferstrauch.

Vogelbeeren, Rosen und Eukalyptus: Rotlichtmilieu
Einen wunsch hat wohl jeder für die Festtage: sich wohl zu fühlen und viel Freude zu haben. Zum Beispiel an den vielen Düften, die das Fest beschert, meist solche aus der Küche. Und wenn dann auch noch Blumen mitduften, ist die Stimmung perfekt. Für unseren prachtvoll-eleganten Strauß haben wir verschiedene Rosenarten zusammengesteckt, dazu ein paar verspielte Hagebutten- und Vogelbeerzweige.

Vogelbeeren, Rosen und Eukalyptus

Zu unserem Strauß gehören: Gefüllte Rosen, Vogelbeeren, Hagebutten, Strauchrose und Eukalyptus (von links nach rechts).

Fehlte noch etwas Grün: Nichts gegen die weihnachtliche Tanne, aber wir haben uns doch für Eukalyptus entschieden, der sich nicht nur in Australien gut macht, sondern auch in unseren Winter passt. Nur einer wird vielleicht weniger begeistert sein: Eine solche Wucht in Rot, die ist schwer zu toppen – das schafft nicht einmal der Weihnachtsmann mit seinen Apfelbäckchen.

Tipp: Mehrere Rosenarten in verschiedenen Rottönen bringen Leben in die Vase.

Fotos: Heike Schröder