Grundrezept für Hefeteig

Beim Hefeteig zubereiten müssen einige Sachen beachtet werden. In Rikes Backschule erfahren Sie das Rezept und wichtige Tipps für den perfekten Hefeteig.

Zutaten für 1 Hefeteig

  • 250 ml Wasser oder Milch
  • 1 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 60 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter
  • 2 Eier (Kl. M)
Grundrezept für Hefeteig

Hefeteig - die Grundlage für viele leckere Kuchen und Gebäcke.

Zubereitung

Erwärmen Sie zunächst die Milch und lösen Sie die Hefe und den Zucker darin auf. Beachten Sie dabei, dass die Milch lauwarm sein sollte und nicht zu heiß. Breiten Sie danach das Mehl auf der Arbeitsfläche aus und formen Sie in der Mitte eine Mulde. Geben Sie nun Milch und Ei in die Mulde und rühren Sie diese mit zwei Fingern nach und nach unter das Mehl. Verkneten Sie anschließend alles miteinander und fügen Sie die Butter und eine Prise Salz hinzu. Kneten Sie den Teig gut durch und streuen Sie noch etwas Mehl darüber, falls der Teig zu feucht sein sollte.

Legen Sie den Teig in eine Schüssel und bedecken Sie diese mit einem Küchentuch. Der Hefeteig muss nun an einem warmen Ort für etwa 45 Minuten gehen. Kneten Sie den Teig anschließend noch einmal durch und lassen Sie ihn weitere 20 Minuten ruhen.

Der Hefeteig kann nun zu Kuchen, Franzbrötchen oder auch Pizza weiterverarbeitet werden. Achten Sie darauf, dass bei herzhaften Gerichten der Zucker weggelassen wird.

  • Arbeitszeit: etwa 15 Minuten
  • Gehzeit: etwa 1 Stunde 5 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: normal
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!