Rührteig nach Hausfrauenart

Ob Gugelhupf oder Blechkuchen: Rührteig ist der Klassiker für einen fluffigen Kuchen. In Rikes Backschule erfahren Sie das Grundrezept und hilfreiche Tipps.

Zutaten für 1 Rührteig-Kuchen

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 mittelgroße Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 1 Schuss Mineralwasser mit Sprudel
  • Fett für die Form
Rührteig nach Hausfrauenart

Der Klassiker unter den Kuchenteigen: Rührteig.

Zubereitung


Schlagen Sie zunächst die Butter mit dem Zucker 5 Minuten schaumig. Rühren Sie die Eier anschließend jeweils einzeln, nach und nach, alle 30 Sekunden unter die Mischung. Mischen Sie nun das Mehl mit dem Backpulver und sieben Sie es abwechselnd mit der Milch unter den Teig. Heben Sie zum Schluss noch einen Schuss Sprudelwasser unter.

Geben Sie den Teig in eine gefettete Form (z.B. Gugelhupf-Form) und lassen Sie ihn bei 180 Grad etwa 50 Minten backen.

  • Arbeitszeit: etwa 25 Minuten
  • Backzeit: etwa 50 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: normal