Scones mit Buttermilch

Scones werden in Großbritannien zum Tee serviert. Heute gibt's sie aber auch mal bei uns auf der Kaffeetafel! Rikes Backschule verrät das köstliche Rezept.

Zutaten für ca. 10 Scones

  • 275 g Mehl (Type 550)
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter (in Würfel geschnitten)
  • 125 g Buttermilch
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Scones mit Buttermilch

Buttermilch-Scones sind herrlich saftig und schmecken hervorragend zum Tee.

Zubereitung


Vermischen Sie zuerst das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, Salz und das Backpulver miteinander. Geben Sie die kalte Butter hinzu und verarbeiten Sie das Ganze entweder mit den Händen oder mit einem Mixer so lange, bis sich ein krümeliger Teig ergibt.

Verquirlen Sie in einer zweiten Schüssel die Buttermilch mit dem Ei und heben Sie die Mischung zügig unter die Butter-Mehl-Masse. Rühren Sie nur so lange, bis sich alles gerade so vermengt hat.

Rollen Sie den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsplatte etwa 2 cm dick aus und stechen Sie mit einem Glas oder etwas Ähnlichem (5 cm Durchmesser) etwa 10 Kreise aus. Legen Sie die Teigstücke anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Scones müssen nun für etwa 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei etwa 175 Grad Celsius (Umluft) backen.

  • Arbeitszeit: etwa 15 Minuten
  • Backzeit: etwa 12 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: normal