Erster Fruchtsirup von Schwartau

22.3.2013 Die für ihre Fruchtaufstriche bekannten Schwartauer Werke haben ihr Sortiment erweitert und eine Kollektion Fruchtsirup in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen herausgebracht. Wir haben sie getestet.
Rhabarber, Kirsche, Himbeere und Holunderblüte sind die vier leckeren Sorten Fruchtsirup, die jetzt im Handel erhältlich sind. Denn ob Prosecco oder Mineralwasser – Getränke mit einem Schuss Extra-Geschmack sind Trend. Mit den Konzentraten lassen sich aber nicht nur Schorlen oder Trendgetränke wie “Hugo” mixen, man kann sie auch zur Herstellung von Milchshakes und Punschgetränken sowie zum Backen und Kochen verwenden. Unser Fazit: Die Fruchtsirupe sorgen für einen intensiven Geschmack und neue Geschmacksnuancen, beispielsweise beim Abschmecken von Fruchtsaucen.
Erster Fruchtsirup von Schwartau
Schwartaus erste Fruchtsirup-Kollektion in vier leckeren Geschmacksrichtungen. Fotos: Schwartauer Werke
Die Fruchtsirupe besitzen einen Fruchtanteil von 50 Prozent (Sorte Holunderblüte 10 Prozent) und sind ohne künstlichen Aromen, Farbstoffe oder Konservierungsmittel hergestellt. Gemixt wird nach Geschmack, die Schwartauer Werke empfehlen aber ein Mischverhältnis zwischen Wasser und Sirup von 6:1.
Preis: ca. 2,20 Euro / 250 ml

Rezeptideen von den Schwartauer Werken

Den Ingwer schälen und sehr fein reiben. Mit Smoothie und Rhabarbersirup verrühren, in Portionseisgefäße (80 ml) geben und mindestens fünf Stunden gefrieren lassen. Nach ca. zwei Stunden einen Holzstiel in das Eis drücken. Das Eis aus den Förmchen lösen, in Gläser stellen und mit Ingwer-Bionade auffüllen. Tipp: Man kann auch Sekt zur Herstellung des Eises verwenden.
Erster Fruchtsirup von Schwartau
Himbeer-Kokosshake für vier Gläser:
1 Chilischote
200 ml Kokosmilch
200 ml Ananassaft
300 g TK-Himbeeren
200 ml Wasser
100 ml Schwartau Himbeersirup
Die Chilischote längs aufschneiden,  die Kerne entfernen und fein hacken. Mit Kokosmilch, Ananassaft, Himbeeren, Wasser und Himbeersirup in eine hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab pürieren. Die Flüssigkeit anschließend durch ein Sieb passieren. In Gläser füllen und nach Belieben mit frischen Himbeeren und Kokoshobeln dekorieren.
Erster Fruchtsirup von Schwartau
Gin mit Holundersirup und Basilikum für ein Glas:
3 Stiele Basilikum
6 – 8 EL Crushed Ice
½ Limette
4 cl Gin
2 cl Schwartau Holunderblütensirup
Ein Stiel Basilikum mit Crushed Ice in ein Wasserglas füllen, das restliche Basilikum grob schneiden. Den Saft von einer halbem Limette auspressen. Die Hälfte davon mit Basilikum, Gin und Schwartau Holunderblütensirup mischen. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb in das Wasserglas gießen, restlichen Limettensaft dazugeben und mit einem Basilikumblatt verzieren.
Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!