Rezept Eiscremetörtchen Whoopie

Aus Whoopie Pies
Eiscremetörtchen-Whoopies
pro
kcal:
30 Min. plus Back- und Kühlzeit
Zutaten
Für: 12 Stück

    Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 200 g feiner brauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 280 g Mehl
  • 4 Tl Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 250 g Naturjoghurt
  • 100 ml heißes Wasser
  • Für die Eiscremefüllung:

  • 400 g Vanilleeis (in Blockform)
  • bunte Zuckerstreusel zum Dekorieren
  • außerdem:

  • 2 Whoopie-Pie-Backformen à 12 Vertiefungen (gefettet)
  • 1 runder Plätzchenausstecher mit 8 cm Durchmesser
Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Teig Butter und braunen Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät 2–3 Minuten lang leicht und cremig aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt unterschlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver in die Schüssel sieben, Salz und Joghurt hinzufügen. Alles miteinander verrühren. Zuletzt das heiße Wasser unterschlagen.

Je einen gehäuften Löffel der Masse in die Vertiefungen der Backformen geben (alternative Methoden siehe S. 7). 10 Minuten ruhen lassen, dann 10–12 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren das Eis aus dem Gefrierfach nehmen und etwas weich werden lassen. In 12 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Plätzchenausstecher aus jeder Scheibe einen Kreis ausstechen. Jeweils eine Eiscremescheibe zwischen zwei Küchlein legen. Zügig die Zuckerstreusel auf einen flachen Teller geben und die Törtchen so darin wälzen, dass die Eiscreme mit Streuseln bedeckt ist. Die Whoopie Pies sofort mit Servietten zum Auffangen der Eiscremetropfen servieren.

 

Buch: Whoopie Pies von Hannah Miles

Dieses Rezept ist in "Whoopie Pies" von Hannah Miles im Jan Thorbecke Verlag erschienen.