Rezept Motivtorte "I love you"

Aus "Sweet Table & Candy Bar"
Hochzeitstorte "I love you" mit Herzen
pro
kcal:
Zutaten
Für: 1 Torte

    Für den Vanillekuchen:

  • 720 g Pflanzenöl
  • 720 g Milch
  • 6 Eier (Kl. L, Bio-Freiland)
  • 6 Eigelb (Kl. L, Bio-Freiland)
  • 1350 g Zucker
  • 30 g Vanillezucker
  • 1470 g Weizenmehl
  • 30 g Backpulver
  • Für die Creme:

  • 200 g streichfähiger Quark (20 % Fett)
  • 200 g Mascarpone
  • 3 El Erdbeermarmelade mit hohem Fruchtanteil
  • 100 g frische Erdbeeren (in kleine Stücke geschnitten)
  • Puderzucker nach Belieben zum Nachsüßen
  • Für das Dekor:

  • 2 1/2 kg weißer Rollfondant
  • 20 g Kokosfett zum Ausrollen
  • Zuckerkleber
  • rote Lebensmittelfarbe
  • außerdem:

  • 2 runde Cakeboards (Durchmesser von 20 und 12 cm)
  • antistatisches Rollholz
  • Herzausstecher
  • 3 Zahnstocher
  • Tortendübel
Zubereitung

Stechen Sie die drei Herzen oben auf der Torte bereits ein bis drei Tage vor Gebrauch aus (gefärbtem) Rollfondant aus, spießen Sie diese auf Zahnstocher und lassen Sie sie bei Zimmertemperatur trocknen.

Rühren Sie alle Zutaten für die Creme mit dem Mixer auf niedriger Stufe kurz zusammen und stellen Sie diese in den Kühlschrank. 

Geben Sie alle Zutaten für den Vanillekuchen bis auf das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel und verrühren Sie alles ein paar Minuten auf mittlerer Stufe Ihrer Küchenmaschine. Achtung: NICHT schaumig rühren!

Fügen Sie dann gleich das Mehl und das Backpulver unter Rühren hinzu. Streichen Sie die Kuchenmasse auf drei gefettete Backbleche. Bei 180 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) den Kuchen 25 - 30 Minuten backen. Den Kuchen gut auskühlen lassen. 

Für das untere Stockwerk schneiden Sie aus dem gebackenen Vanillekuchen drei Scheiben mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern aus. Stapeln Sie diese übereinander, immer mit einer 5-Millimeter-Schicht Creme dazwischen, und setzen Sie die gefüllten Kuchenschichten auf das größere Cakeboard. Verfahren Sie mit dem oberen Stockwerk mit zwölf Zentimeter Durchmesser genauso. Streichen Sie auch die Seiten der beiden Kuchen dünn mit Creme ein. Schneiden Sie die Tortendübel zurecht, um sie in das untere Stockwerk zu stecken, und stellen Sie die beiden Stockwerke getrennt in den Kühlschank (mindestens eine Stunde), wenn möglich sogar in den Tiefkühler (ca. 30 Minuten).

Ummanteln Sie alles mit weißem Fondant und setzen Sie die Stockwerke aufeinander. Färben Sie den restlichen Fondant in drei unterschiedlichen Rosa-Tönen ein, stechen Sie Herzen aus und kleben Sie diese mit Zuckerkleber an die Seiten der Torte. Stecken Sie die drei getrockneten Herzen auf den Zahnstochern in den Kuchen – und fertig ist Ihr Kunstwerk!

 

Buch "Sweet table & Candy bar" von Renate Gruber

Dieses Rezept ist in dem Buch "Sweet Table & Candy Bar" von Renate Gruber erschienen. Die Autorin zeigt Motivtorten, Cupcakes, Marshmallows, Cake Pops und Pralinen zu Festen wir Hochzeit, Baby Shower, Geburtstag oder einfach für die beste Freundin. 

Preis: 25 Euro

www.brandstaetterverlag.com