Rezept Motivtorte "BBQ-Party"

Aus "Das große Motivtortenbuch"
Grill-Motivtorte BBQ-Party
pro Stück
kcal: 870
90 Min. plus Back- und Kühlzeit
Zutaten
Für: 12 Stücke

    Für die Deko:

  • 1,3 kg weißer Fondant
  • 3 Tl CMC (Carboxymethylcellulose wird für die Herstellung von Zuckerkleber benötigt und kann in der Apotheke, in Tortenshops oder in Drogeriemärkten gekauft werden.)
  • 100 g Marshmallows
  • 50 g Schokoladendrops
  • 15 g ungesüßte Cornflakes
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • Lebensmittelkleber
  • Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Für die Buttercreme und Füllung:

  • 1 Bio-Limette
  • 250 g weiche Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 150 g Heidelbeeren
  • außerdem:

  • 1 Lochtülle (10 mm ∅)
  • 1 Springform (20 cm ∅)
  • Butter für die Form
  • Airbrush-Gerät
  • Airbrush-Farbe (rote, schwarze, silberne und braune)
Zubereitung

Für die Deko 500 g Fondant weich kneten und mit CMC verkneten. Für den Grillrost zehn dünne Rollen (20 Zentimeter lang) und für den Rand des Rosts einen dünnen Kreis (20 Zentimeter ∅ ) formen. Drei Grillwürste formen. Für die Burgerpattys Marshmallows und Schokodrops in der Mikrowelle bei 750 Watt circa 30 Sekunden schmelzen. Die Cornflakes unterrühren und aus der Masse drei kleine Pattys formen. Für den Käse 25 g Fondant gelb einfärben, dünn ausrollen und Quadrate (6 x 6 Zentimeter) zuschneiden. Daraus mit der Lochtülle Löcher ausstechen.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Für den Teig Butter, Salz, Zucker und Vanilleextrakt cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) 45 – 50 Minuten backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen.

Für die Buttercreme die Limette heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und die halbe Frucht auspressen. Butter, Limettenschale und -saft cremig rühren. Den Puderzucker nach und nach darübersieben und unterrühren, bis eine streichfeste Creme entsteht. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen.

Den Kuchen begradigen und waagerecht halbieren. Die Hälfte der Buttercreme auf dem unteren Boden verstreichen und die Beeren darauf verteilen. Den oberen Boden auflegen und die Torte mit der restlichen Creme rundum glatt einstreichen. Circa eine Stunde kalt stellen. 

Danach den restlichen Fondant weich kneten und die Torte damit einschlagen. Den Rand der Torte mit dem Airbrush-Gerät rot besprühen. 

Die Farbe wechseln und die Oberfläche schwarz und die Teile des Grillrosts silbern besprühen. Die Grillwürste braun ansprühen und antrocknen lassen, danach dünne schwarze Grillstreifen auf die Würstchen und die Burger sprühen. Ebenfalls trocknen lassen. Den Grillrostrahmen auf die Torte kleben, die Grillsprossen auflegen und nach Bedarf kürzen. Die Grillwürste und Burgerpattys auf dem Grill verteilen. Die Pattys mit Käse belegen. 

 

Buch "Das große Motivtortenbuch"

Dieses Rezept ist im Buch "Das große Motivtortenbuch" von Sandra Schumann im Gräfe & Unzer Verlag erschienen. 

Preis: ca. 20 Euro

www.gu.de