Zucker, Zimt und Liebe Durch die Blume gesagt: Apfelrosen-Muffins

... leichter geht’s nicht: Im Nu lassen sich aus Blätterteig, Mandelcreme und Apfelscheiben kunstvolle Apfelrosen-Muffins zaubern. Rosige Aussichten!
Durch die Blume gesagt: Apfelrosen-Muffins

LIVING AT HOME Wo hast
 Du diese bildhübschen Dinger denn bloß entdeckt?


JEANNY In Südaustralien kam 
ich in den Genuss, eine ganze Tarte mit Mandelfrangipane und Apfelröschen darauf kosten zu dürfen – ich hätte die ganze Tarte allein verputzen können! Seitdem finden sich die kleinen, köstlichen Röschen in Muffinform immer mal wieder sonntags auf unserem Tisch.

LAH Kann man sich auch als Hobbybäcker daranwagen?

JEANNY Und ob, die Muffins sind einfacher zuzubereiten, als man denkt. Einfach Schritt für Schritt der Anleitung folgen und darauf achten, dass die Apfelscheiben hauchdünn geschnitten und nicht zu weich gegart sind – sonst lassen sie sich nicht einrollen und brechen.

LAH Warum benutzt Du eine Mikrowelle für die Zubereitung?

JEANNY Das ist meine bevorzugte Variante, weil es so schön schnell geht. Aber man kann die Apfelscheiben auch bei mittlerer Hitze in etwas Butter garen, bis sie weich genug sind. Aber Achtung: Bitte nicht zu lange auf dem Herd lassen, sonst gibt es am Ende noch Apfelmus.

LAH Kann ich auch tiefgekühlte Blätterteigplatten verwenden?

JEANNY Natürlich – Blätterteig ist Blätterteig. Ich persönlich verarbeite die Blätterteigrollen aus dem Kühlregal einfach lieber. Die tiefgekühlte Variante ist aber äußerst praktisch, da man sie auf Vorrat kaufen und im spontanen Besuchsfall immer parat hat. Allerdings sollte man einplanen, dass man den Teig erst auftauen lassen und ihn auch selbst ausrollen muss.

LAH Warum sollte der Blätterteig vor der Verwendung unbedingt Raumtemperatur annehmen?

JEANNY Verarbeitet man den Teig gleich nachdem er aus dem Kühlschrank genommen wurde, merkt man das direkt beim Entrollen: Er bricht, ist unflexibel und das Backergebnis dementsprechend mager.

L A H Noch ein Extra-Tipp? 
Für ein schönes Crisp-Gefühl werde ich beim nächsten Mal vor dem Backen noch gehobelte Mandeln über die Muffins geben.

Rezept: Apfelrosen-Muffins von Zucker, Zimt und Liebe

Das Apfel-Rosen-Muffin-Rezept von Jeanny:

Hier geht es zum Rezept!

Vegetarische Rezepte