Partyplaner: Fackelfest Arbeitsplan zum Fackelfest-Buffet

Mit unserem Arbeitsplan behalten Sie in der Küche immer den Überblick:

Am Vortag

- Hähnchenunterkeulen marinieren
- Fetakäse-Pralinen herstellen
- Blaubeer-Sektgelee (ohne Schmandsauce) kochen und kühlen

Am Morgen der Einladung

- Die Kalbsschnitzel braten, anschließend marinieren
- Schichtsalat zubereiten
- Suppe (ohne Bohnen) kochen, Bratwurstbällchen zubereiten und braten. Alles kalt stellen
- Käsemasse für die Ciabatta-Brote anrühren, kühlen

2 Stunden vor Ankunft der Gäste

- Mozzarella-Tomaten-Scheiben sowie Oliven-Salsa für die Croissants vorbereiten
- Kaiserschmarrn-Puffer zubereiten
- Schmandcreme für Blaubeer-Sekt-Gelee anrühren
- Blaubeer-Sekt-Gelee aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich dekorative Bläschen bilden können

45 Minuten vor Ankunft der Gäste

- Kalbsschnitzel mit Friséesalat garnieren
- Fetakäse-Pralinen halbieren und mit Rauke anrichten
- Hähnchenunterschenkel in den Ofen schieben
- Laugen-Croissants belegen
- Kaiserschmarrn-Puffer backen
- Blaubeer-Sekt-Gelee mit Schmand garnieren

Wenn die Fackeln angezündet werden

- Käse-Crostinis in den Ofen schieben
- Suppe aufkochen, Bohnen, Klößchen und Petersilie dazugeben