Partyplaner: Osterbrunch Arbeitsplan zum Osterbrunch

Mit unserem Arbeitsplan behalten Sie in der Küche immer den Überblick:

Am Vortag

- Rüblikuchen backen, kalt stellen, noch nicht garnieren
- Kartoffelsalat vorbereiten ohne Tomaten und Petersilie
- Putenfrikassee vorbereiten
- Croissantfüllungen vorbereiten
- Russische Eier und die Sauce dafür vorbereiten, aber noch nicht mit Dill, Kavier und Räucherlachs garnieren
- Pie backen
- Waffelteig vorbereiten und abgedeckt in den Kühlschrank stellen

Am Morgen der Einladung

- Croissants füllen und backen
- Russische Eier garnieren
- Kartoffelsalat fertig stellen, 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen
- Rüblikuchen garnieren
- Putenfrikassee erwärmen
- Sahne für die Waffeln und Pie herstellen

Was Sie noch zum Brunch reichen können

Brötchen, Brot, Butter, Marmelade, Honig, Kaffee, Tee, Säfte, Sekt