Partyplaner: Wintervergnügen Arbeitsplan zum Wintervergnügen

Mit unserem Arbeitsplan behalten Sie in der Küche immer den Überblick:

Am Tag vorher

- Geflügelterrine vollständig zubereiten, auskühlen lassen und über Nacht kühl stellen
- Die Ziegenfrischkäse-Creme anrühren. Schnittlauch und Maronen noch nicht einrühren
- Die Mascarpone-Quark-Creme für den Crumble anrühren und zugedeckt kalt stellen
- Das Studentenfutter (Mischung aus Nüssen und Rosinen, aber ohne Lakritz, Zuckerwaren oder Waffelbruch) für den Glühwein trennen, die Nüsse hacken

Einige Stunden, bevor die Gäste kommen

- Den Christstollen-Crumble zubereiten und kalt stellen
- Nüsse und Schnittlauch zur vorbereiteten Ziegenfrischkäse-Creme geben
- Den Belag für den Blechkuchen vorbereiten. den Teig eine Stunde vor dem Eintreffen der Gäste zubereiten und gehen lassen
- Rosinenkrapfen so spät wie möglich backen

Kurz bevor die Gäste kommen

- den Glühwein ansetzen und servieren
- den Blechkuchen belegen und in den Ofen schieben
- Zuert den Ziegenfrischkäse und die Terrine servieren, dann den Blechkuchen
- Die Rosinenkrapfen mit Honig und Puderzucker anrichten und mit dem Crumble servieren