Direkt zum Inhalt

Osterdeko: Tische österlich dekorierenDekorieren zu Ostern

Woran denken wir spontan beim Stichwort Osterdeko? Na klar, an bunte Eier! Natürlich spielen die bei der Osterdeko eine große Rolle, aber auch Federn, Wolle und Blumen haben das Zeug zur stimmungsvollen und kreativen Osterdeko.

Ostern ist ein fröhliches Fest, die Osterdeko ist bunt und verspielt. Tulpen in hohen Vasen, bunte Anhängerchen und Girlanden an Zweigen oder selbst gemachte Osterhasen. Osterdeko basteln, Osterdeko nähen und am Ende alles schön dekorieren - das macht Spaß!

Eier bemalen & dekorieren

Bunte Ostereier gehören zur Osterdeko dazu. Wir zeigen, wie Sie aus Eiern echte Hingucker für Ihre Osterdeko machen.Osterdeko mit bemalten Eiern

Bunte Ostereier gehören zur Osterdeko dazu. Wir zeigen, wie Sie aus Eiern echte Hingucker für Ihre Osterdeko machen.

Osterdeko mit bemalten Eiern

Hasen, Eier & mehr

Auf LIVING AT HOME handmade haben wir Anleitungen, mit denen Sie Ihre Osterdeko einfach selber basteln. Tischkärtchen, Memoboard, bestickte Servietten und mehr.Osterdeko handmade

Auf LIVING AT HOME handmade haben wir Anleitungen, mit denen Sie Ihre Osterdeko einfach selber basteln. Tischkärtchen, Memoboard, bestickte Servietten und mehr.

Osterdeko handmade

Unsere Tipps und Anregungen für die Osterdeko:

Mit dem Osterfest feiern wir auch den Frühling! Die warme Jahreszeit kündigt sich an, die ersten Sonnenstrahlen sind herrlich. Die Osterdeko ist deshalb farbenfroh, verspielt und frisch. Wir holen uns mit der Osterdeko ein Stückchen Frühling ins Haus. Ein Strauß mit Tulpen, Narzissen oder Osterglocken ist Teil der frühlingshaften Osterdeko. Alle Frühjahrsblüher sind für die Osterdeko perfekt geeignet. Dazu gesellen sich die traditionellen Zweige in der Vase.

Die blühenden Zweige von Forsythie, Strauchspiere oder Zierkirsche verzieren wir mit weiterer Osterdeko: Selbst bemalte, ausgepustete Eier sind der Klassiker, bunte Federn aus dem Bastelladen bringen viel Farbe, und auch aus Papier lässt sich Osterdeko für die Osterzweige basteln - zum Beispiel Girlanden oder Ostereier.

Ein wichtiger Bestandteil der Osterdeko ist essbar: die Ostereier. Am einfachsten ist es, die Eier zusammen mit Heißfarben zu kochen. Kreative bemalen die Eier nach dem Kochen per Hand. Die Osterdeko ist dann ganz leicht gemacht: Die bunten und bemalten Ostereier auf Etageren, Tortenplatten oder in Glasschalen zur Schau stellen.

Die typischen Farben für die Osterdeko sind frühlings-frisch: Gelb, Weiß und Grün sind die Klassiker. Wer variieren möchte, wählt für die Osterdeko auch einmal Himmelblau oder sanfte Pastellnuancen von Rosa und Flieder. Anregung für die Osterdeko mit Blau: Ostertisch in Blau und Weiß.

tracking adventscalendar