Direkt zum Inhalt

Osterbrunch für Familie & Freunde

Der Osterbrunch ist eine schöne Tradition: Familie und Freunde sitzen beisammen, plaudern und genießen all die schönen Leckerei, die zum Osterbrunch dazu gehören. Rührei, Hefegebäck und Süßes. Dazu österliche Deko – so macht der Osterbrunch Spaß!

All Ihre Liebsten kommen zusammen zum gemütlichen Osterbrunch. Tischdeko und Leckereien für den Osterbrunch sind abwechslungsreich, verspielt und fröhlich, sie heißen den Frühling und Ihre Gäste willkommen.

Zum Osterbrunch kommen alle auf ihre Kosten – sowohl Naschkatzen als auch die Fans der herzhaft-pikanten Köstlichkeiten. Rührei, duftende Brötchen, ein frischer Obstsalat, Marmeladen und ein Gläschen Sekt: Verwöhnen Sie Ihre Gäste zum Osterbrunch mit allem, was das Genießerherz begehrt!

Leckere Ideen für den Osterbrunch

Für einen entspannten Osterbrunch können Sie am besten ein schönes Buffet vorbereiten. So können sich Ihre Gäste jederzeit bedienen und genau das essen, was sie am liebsten mögen. Warme Speisen für den Osterbrunch wie etwa Rührei oder eine kleine Suppe für die Mittagszeit sollten Sie natürlich warm halten, zum Beispiel auf einem Rechaud.

Schon bei der Einladung abzuklären: Vielleicht hat einer Ihrer Gäste ein Spezialrezept, das er gern für Ihren Osterbrunch beisteuern möchte? Das Mitbringen von selbst gemachten Leckereien für den feierlichen Osterbrunch ist ausdrücklich erlaubt und erleichtert dem Gastgeber die Vorbereitungen.

Der Osterbrunch setzt sich zusammen aus breakfast (“Frühstück”) und lunch (“Mittag”). Daher gibt es zum Osterbrunch typische Speisen beider Mahlzeiten. Unbedingt zum Osterbrunch gehören Brötchen wie zum Beispiel selbstgemachte Vollkornbrötchen oder schnelle Quarkbrötchen, und verschiedene herzhafte und süße Aufstriche. Ein besonderer Genuss zum Osterbrunch ist selbst gebackenes Brot. Das können Sie leicht am Tag zuvor backen, dann wird der Osterbrunch auch für Sie als Gastgeber schön entspannt!

Was gehört neben Brot, Brötchen und Aufstrich noch zum Osterbrunch? Genau: Eier! Die bunten Eier, die die Kinder stolz aus Vorgarten und Blumenkasten hereintragen, schmecken zum Osterbrunch nochmal so gut. Auch herzhaftes Rührei, gefüllte Eier oder Eiersalat passen prima auf Ihr Buffet zum Osterbrunch. Dabei können Sie variieren und anstelle des üblichen Hühnereis auch mal Wachtel-, Gänse- oder Straußeneier probieren. Das Straußenei eignet sich zum Beispiel wunderbar fürs Rührei: Das wird besonders cremig, und mit nur einem Ei zaubern Sie 10 Portionen Rührei für Ihren Osterbrunch!

Süßspeisen und Obstsalate aus frischen Früchten machen Ihren Osterbrunch komplett. Im Grunde kann jedes Dessert zum leckeren Abschluss beim Osterbrunch werden. Auch Muffins oder ein Kuchen dürfen beim gemütlichen Beisammensitzen zum Osterbrunch nicht fehlen. Die Erfahrung zeigt: Zuerst stehen herzhafte Gerichte hoch im Kurs, später gehen die Gäste beim Osterbrunch gerne zu Kaffee und Kuchen oder süßen Desserts über.

Frühlingsfrische Deko für den Osterbrunch

Schon die Vorbereitungen für den Osterbrunch verbreiten gute Laune: Frühlingshafte Blumensträuße und blühende Zweige in der Vase werden mit bunten Eiern, selbst gebackenen Osterplätzchen oder selbst gebastelten Vögelchen aus Papier dekoriert. Besonders schön zu Ostern ist alles in zarten Pastelltönen oder sonnigen Farben wie Gelb, Grün und Himmelblau. In diesen Farben wirkt die Osterdeko frisch und leicht – genau richtig für einen fröhlichen Osterbrunch.

Als Deko beim Osterbrunch kommen natürlich auch frische Blumen besonders gut an. Sie verbreiten Frühlingsstimmung, einen angenehmen Duft und bringen leuchtende Farben auf die Tafel. Die Auswahl zu Ostern ist groß: Narzissen, Osterglocken und Tulpen ziehen alle Blicke auf sich und können schön auf der Tafel für den Osterbrunch arrangiert werden.

Blumen-Deko zum Osterbrunch: Tulpen sind die ersten Frühlingsboten
Blumen-Deko zum Osterbrunch: Tulpen sind die ersten Frühlingsboten

Unser Deko-Tipp zum Osterbrunch: Stellen Sie die Tulpen nicht aufrecht in eine Vase, sondern legen Sie die Blumen schräg hinein! Dazu biegen Sie die Stiele vorsichtig und legen sie ringsum in eine breite Vase oder Schale. Die Stiele sollten natürlich immer mit Wasser bedeckt sein. Und die Tulpen sollten für diese blumige Deko zum Osterbrunch unterschiedlich lang geschnitten werden – so ragen einige Köpfe aus der Vase empor.

Und dann gibt es auf der Tafel zum Osterbrunch natürlich noch die großen Stars: die bunten Eier! Sie kommen in Schalen, auf Etageren, mit Namen beschriftet als Platzkärtchen oder einfach kreuz und quer über den Tisch verteilt ganz groß raus. Und das Beste: Diese Deko darf beim Osterbrunch einfach aufgegessen werden!