Direkt zum Inhalt

Adventskalender im Chalet-Stil

Dieser Adventskalender für 24 kleine Überraschungen strahlt Gemütlichkeit und Wärme aus. Sie brauchen nur wenigen Zutaten: Filz, Wolle und Schlüsselringe. Wir zeigen, wie Sie den Kalender machen und haben die Vorlage für das gestickte Herz im kostenlosen Download.

Filz hat gleich mehrere Vorteile: Der Stoff ist kuschelig, in vielen Farben erhältlich und leicht zu verarbeiten. Er franst nicht aus, kann einfach in die gewünschte Größe geschnitten werden.

So machen Sie den Kalender selber

Schritt 1: Wir haben den Filz auf 70 x 90 Zentimeter zurechtgeschnitten, natürlich können Sie auch eine andere Größe wählen. Zu klein sollte es allerdings nicht werden, immerhin wollen Sie ja 24 kleine Geschenke darauf unterbringen!

Schritt 2: Aus dem restlichen Filz schneiden Sie drei schmale Streifen. Die nähen Sie mit Nadel und Faden als Schlaufen auf dem Filzstück fest. Wenn Sie das Filzstück wesentlich größer machen, sollten Sie die Anzahl der Schlaufen erhöhen.

Schritt 3: Nun sticken Sie das Herz mit Wolle auf den Filz. Verwenden Sie dafür unsere Vorlage aus dem kostenlosen PDF-Download!

Schritt 4: Nähen Sie die 24 Schlüsselringe (gibt es zum Beispiel im Laden für Bürobedarf) mit Garn auf dem Filzstück fest.

Schritt 5: Packen Sie 24 kleine Überraschungen für die Adventszeit ein und binden Sie die Geschenke mit hübschem Geschenkband an den Schlüsselringen fest.

Schritt 6: Das Gesamtkunstwerk hängen Sie an den Schlaufen auf – zum Beispiel an einem Ast aus dem Wald oder an einer Gardinenstange.

Filz in unterschiedlichen Farben von: Johanna Daimer

Fotos: Julia Hoersch