Etiketten selbst bestempeln

Die einfachsten Ideen sind oft die besten. Diese im Speziellen kennen Sie wahrscheinlich noch aus dem Kindergarten. Hier die Erwachsenen-Version: Man nehme eine Flasche Sekt, genieße sie an einem schönen Abend mit dem Liebsten oder Freundinnen. Den Korken aber nicht entsorgen, sondern in Farbe tauchen und entzückende Etiketten für Marmelade, Rezeptkarten oder Tischkärtchen stempeln. Mit Buntstiften dem Obst noch Stiele und Blätter verpassen. Fertig!




 

Pfirsichmarmelade mit viel Frucht

Das Marmeladenglas wird mit Masking Tape, Gummi- und Samtbändern bunt verziert und der Originaldeckel mit schönem Papier verhüllt. Spektakulärer wird es, wenn darauf noch ein frischer Pfirsich im Muffin-Röckchen thront.




 

Edle Anhänger für das Marmeladenglas

Für besonders schöne Etiketten braucht man Siegelwachs und einen Siegel - zum Beispiel mit einer Lilie. Das Wachs wird über einer Kerze geschmolzen und in der Größe des Siegels auf Karton-Anhänger aufgetragen. Dann den Siegel in das noch warme Wachs drücken und trocknen lassen. Zum Schluss wird der Anhänger am Glas befestigt.





Siegel und Siegelwachs erhältlich bei www.cchobby.de


Anhänger aus braunem Kraftkarton mit Metallöse zu bestellen bei www.achwieschoen.com




 

Kartonanhänger

Für diese zünftige Verpackung wird ein Anhänger aus festem Karton gelocht und mit einem Lochverstärkungsring (Bürobedarf) beklebt. Mit schwarzem Stift wird die Marmeladensorte notiert und das Etikett mit Paketband am Einmachglas festgebunden.




 

Tafelfolie als Etiketten

Nicht nur Trinkgläser, sondern auch Marmeladengläser kann man mit selbstklebender Tafelfolie verschönern. Das Motiv lässt sich nach eigenen Wünschen zuschneiden, beschriftet wird die Folie zum Beispiel mit einem wasserfesten Glanzlackmarker in Weiß.





Tafelfolie und Glanzlack-Marker erhältlich bei www.idee-shop.de




 

Muffinförmchen als Haube

Anstelle einer Stoffhaube werden die Marmeladendeckel mit einem Muffinförmchen versehen und mit Paketschnur umwickelt.





Muffinförmchen im Püncktchen- und Blümchenmuster gibt es bei www.meincupcake.de




 

Für Geübte: bestickte Glasbanderolen

Die Marmeladensorte wird für diese Variante auf ein Stück Stoff gestickt und um das Glas gebunden.




 

Großer Auftritt mit Papiermotiven

Für eine stilvolle Deko der Gläser und Deckel werden einfach schöne Motive aus dem Buch "Victorian Goods and Merchandise" auf Papier kopiert, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Etiketten abschließend mit einem dünnen Filzstift beschriften.





Das Buch ist beziehbar über www.buecher.de




 

Stoff beschriften

Statt das Marmeladenglas zu beschriften, kann man auch auf ein Stoffband die Marmeladensorte schreiben. Das Band wird dann einfach um das Glas geknotet.




 

Vegetarische Rezepte