Kohl: gesunder Verwandlungskünstler

Blumenkohl hat einen feinen Geschmack, das macht diesen Kohl so beliebt. Als Suppe, im Salat oder als Gemüsebeilage: Blumenkohl passt immer.
Brokkoli ist kalorienarm und milder als andere Kohlsorten. Rezepte für Brokkolisuppe und -salat sowie Zubereitungstipps rund um Brokkoli.
Klassisch norddeutsch als Grünkohl mit Pinkel oder Grünkohl raffiniert vegetarisch zubereitet: Grünkohl ist kalorienarm und steckt voller Vitamine.
Ein leicht bitterer Geschmack und ein kräftiges Aroma zeichnen den Rosenkohl aus. Rezepte und Tipps zum Zubereiten von Rosenkohl.
Rotkohl hat besonders zu Festtagen seinen großen Auftritt: Dieser Kohl ist beliebt als Beilage zu feinen Braten.
Zum Weißkohl zählt auch der Spitzkohl, und aus Weißkohl macht man das berühmte Sauerkraut. Wir haben Rezepte und Tipps zu allem!
Wirsing eignet sich für Kohlrouladen mit Hackfleisch und als leichte Gemüsebeilage. Auch als Tischdeko sehen die Blätter toll aus. Kleine Warenkunde.

Zum Archiv von Kohl