Kunst und Kochen: Spitzenkoch Alain Passard gestaltet Vipp-Treteimer

16.4.2013 Zwei Ikonen in der Küche treffen aufeinander – für das dänische Unternehmen VIPP hat Starkoch Alain Passard die berühmten Treteimer kunstvoll gestaltet. Insgesamt wird es nur 40 Stück davon geben.
“Ich möchte mich mit funktionalen Produkten umgeben, die mir helfen, mich auf mein Metier zu konzentrieren. Als ich von VIPP gefragt wurde, meine eigene Version der Treteimer zu entwerfen, war meine Antwort eindeutig ‘Ja’”, erklärt Alain Passard die nach ihm benannte VIPP-Kollektion. Präsentiert werden die VIPP-Treteimer im Kochstudio “L´Arriere Cuisine” des 3-Sterne-Restaurants l’Arpège in Paris.
Die von Alain Passard verwirklichten Kollagen sollen visuelle Übersetzungen seiner Leidenschaft fürs Kochen sein und zusammen mit seinem Buch “Recette et Collages” – “Rezepte und Kollagen” seinen künstlerischen Ansatz beim Kochen in Verbindung mit der Vorliebe für qualitativ hochwertige Küchengeräte zum Ausdruck bringen.
Kunst und Kochen: Spitzenkoch Alain Passard gestaltet Vipp-Treteimer
Farbenfrohes Dekor für VIPP-Treteimer aus der Feder von Starkoch Alain Passard. Fotos: VIPP
Aus seinem Buch mit 48 bebilderten Rezepten hat Passard zehn Rezepte ausgewählt, um den über 70 Jahre alten Vipp Treteimer von Holger Nielsen zu dekorieren und zu einer limitierten Sammlerausgabe von 40 nummerierten Exemplaren umzugestalten. Verkauft werden sie ausschließlich in der Arrière-Cuisine von l’Arpège und im VIPP-Flagshipstore in Kopenhagen. Die limitierte Ausgabe des Treteimers ist ab dem 15. Mai in drei Größen mit 15, 18 und 30 Litern sowie in zehn verschiedenen Motiven erhältlich.
Preis: ab 300 Euro zusammen mit dem Buch “Recipes & Collages” von Alain Passard.
Adressen und weitere Informationen auf:
Vipp Flagship Store
Ny Østergade 34
1101 København K
www.vipp.com
Arrière Cuisine
57, rue de Bourgogne
75007 Paris
www.alain-passard.com
Text: Tanja Seiffert
Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!