Magazin Multitalent aus dem Wald

Die ersten warmen Sonnenstrahlen locken den Bärlauch ab März aus dem Boden. Was der Volksmund auch Waldknoblauch oder wilden Knoblauch nennt, ist ein ebenso attraktiver Frühjahrsblüher wie schmackhaftes und gesundes Gemüse - mit leider sehr kurzer Saison. Aber wer für die Ernte nicht jedes mal in den Wald gehen möchte, siedelt Bärlauch einfach in seinem eigenen Garten an.

Steckbrief: Bärlauch

portrait
Botaniker bezeichnen Bärlauch als Allium ursinum - Allium bedeutet Lauch, ursinum bärig. Und in der Tat sind Bären an diesem Namen nicht ganz unschuldig.
Grossansicht

Kleine Pflanze, große Wirkung

heil
Die Saison ist kurz! Umso wichtiger ist der richtige Erntezeitpunkt und und die richtige Technik. Dann kann Bärlauch im Essen seine Stärken zeigen!
Grossansicht

Bärlauch im Garten

garten
Wer keine Stelle mit wildem Bärlauch in der Nähe, macht ihn einfach im eigenen Garten heimisch.
Grossansicht